Prinz Harry: Darum erwähnte er Kates Beine doch nicht in der Hochzeitsrede

In der Rede, die Prinz Harry auf der Hochzeit von William als Trauzeuge hielt, wollte er einen Pluspunkt von Kate besonders hervorheben. Seine damalige Freundin Chelsy Davy hielt ihn jedoch davon ab. 

Lange bevor Harry seine Meghan traf, und die beiden mit William und Catherine als die "fantastischen Vier" betitelt wurden, galten die Prinzen und Kate als ein unschlagbares Trio, die drei Musketiere der Royals. Strahlend absolvierten sie gemeinsam Termine, verreisten und machten stets den Eindruck eines eingespielten Teams. Dass Harry große Stücke auf seine Schwägerin hält, ist kein Geheimnis. 

Prinz Harry: Chelsy Davy bat ihn, die Hochzeitsrede zu ändern

Eine strahlende, braun gebrannte Catherine zieht in ihrer kurzen Shorts alle Blicke auf sich. 

William wählte seinen Bruder als Trauzeugen für seine Hochzeit im April 2011. Während einer traumhaften Zeremonie gab der ältere Sohn von Prinz Charles seiner Kate Middleton das Jawort. Sein jüngerer Bruder wich ihm dabei nicht von der Seite. Harry hielt eine Rede für William und Kate, die die Braut zu Tränen rührte.

Eigentlich sollte aber alles anders kommen: Die Komplimente, die Harry Kate machen wollte, hätten sie eher peinlich berührt - das glaubte zumindest seine damalige Freundin Chelsy Davy und riet ihm davon ab.

Kate hat "mörderisch heiße Beine"

Katie Nicholl schreibt in der royalen Biographie "Harry: Life, Loss, and Love", dass Harry unbedingt die "Killer Legs" (übersetzt etwa die "mörderisch heißen Beine") der damals 29-Jährigen erwähnen wollte. "[Chelsy] half Harry bei seiner Trauzeugenrede und riet ihm vorsichtig dazu, die Zeile über Kates mörderisch heiße Beine zu streichen, um die Braut nicht in Verlegenheit zu bringen." 

Prinz William, Prinz Harry + Herzogin Catherine

Die schönsten Fotos ihrer Freundschaft

Prinz William, Prinz Harry und Herzogin Catherine
Prinz William und Prinz Harry
Prinz William, Herzogin Catherine und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry

21

Erst vor einigen Tagen sorgte Herzogin Catherine mit ihren trainierten Beinen für Aufruhr, als sie bei einer Segelregatta auf der Isle of White in Shorts auftauchte. Die Dreifach-Mama hat eine tolle Figur und ihre muskulösen, braun-gebrannten Beine zogen alle Blicke auf sich. Kein Wunder, dass der damals 27-jährige Harry diesen Pluspunkt seiner Neu-Schwägerin gerne erwähnt hätte! 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals