VG-Wort Pixel

Prinz Harry Er bringt sich für die Hochzeit in Form

Prinz Harry 
© WireImage.com / BackGrid
Im Mai wird Prinz Harry seiner Meghan Markle das "Ja"-Wort geben. Ein knappes halbes Jahr ist noch Zeit für die Vorbereitung und Harry startet direkt nach der offiziellen Bekanntgabe mit einem eisernen Sportprogramm, um ganz besonders gut auszusehen

Erst vor wenigen Tagen haben Prinz Harry, 33, und Meghan Markle, 36, ihre Verlobung bekannt gegeben. Schon im Mai wird geheiratet. Somit bleibt nur ein knappes halbes Jahr für die Hochzeitsvorbereitungen. Natürlich möchte das Paar auch ganz besonders gut aussehen - deshalb hat Harry direkt ein eisernes Sportprogramm gestartet, um für seine Meghan ganz besonders gut auszusehen.

Nach ihrem Auftritt als verlobtes Paar und einem zuckersüßen Liebesinterview zeigt sich Harry nun nämlich im lässigen grauen Jogginganzug auf dem Weg zum Workout. Die sportlichen Hochzeits-Vorbereitungen sind also gestartet. 

Sport spielt in Prinz Harrys Leben eine wichtige Rolle

Sport spielt im Leben des Royals immer schon eine wichtige Rolle. Auch ihren ersten öffentlichen Auftritt als Paar hatten Prinz Harry und Meghan Markle bei einem Sport-Event, den Invictus Games in Toronto. Vor allem Rugby ist eine große Leidenschaft des Prinzens. Er sieht Sport aber nicht nur als ein Hobby, sondern er glaubt auch daran, dass Sport eine echte Chance bietet das Leben positiv zu verändern und fördert deshalb vor allem auch junge Menschen.

Für die Hochzeit setzt Prinz Harry vermutlich aber auf eher klassisches Training im Fitnessstudio. Die aktuellen Fotos zeigen ihn beim Verlassen eines Gyms in Chelsea, gemeinsam mit seinem royalen Securitymann, der ebenfalls in einem Sport-Outfit unterwegs ist. 

Prinz Harry beim Sport
Prinz Harry beim Sport
© BackGrid

Harry setzt sich selbst auf Diät

Bereits im letzten Sommer setzte Harry sich auf Diät. Während er früher eher schlaksig und schmächtig daher kam, wirkt er heute deutlich fitter und durchtrainiert. Doch das kommt nicht von ungefähr. Fast jeden Tag besuchte er zu dieser Zeit das Fitnessstudio, "Third Space" in Soho oder auch den "Core Collective" seines Freunds Jason de Savary, und machte dort ein hohes Intensität-Intervall-Training. Von seinem Speiseplan strich er Milch komplett und suchte einen Ernährungsberater auf. 

Auch Meghan achtet auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung und steht sportlich vor allem auf Yoga und Jogging. Wer weiß, vielleicht sportelt das hübsche Paar ja schon bald gemeinsam für den Wedding-Body. 

Meghan Markle


Mehr zum Thema


Gala entdecken