VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Meghan Markle Ihr Fitness-Programm für die Traumhochzeit

Prinz Harry + Meghan Markle 
© Getty Images
Puh, Prinz Harry quält sich für seine Traumhochzeit mit Meghan Markle gerade so richtig schön in Form und auch seine Verlobte ist nicht untätig

Ach ja, die Royals. Letztendlich sind sie halt auch nur Menschen. Nicht verwunderlich also, dass Prinz Harry, 35, bei seiner Hochzeit in Topform sein will. Dafür quält sich der Prinz und verzichtet auf leckeres, aber ungesundes Essen.

Prinz Harry: Er hat einen Personal Trainer

Weil der Prinz nicht wie unsereins einfach so in ein Fitness-Studio marschieren kann, hat er sich einen Personal Trainer organisiert. Der kommt fünfmal pro Woche zu Harry nach Hause und drillt ihn in Form. Meghan Markle, 36, zuliebe, hat Prinz Harry auch seine Ernährung umgestellt. "Er war schon vor seiner Beziehung mit Meghan gut in Form, aber die beiden achten sehr auf eine gesunde Lebensweise", verrät ein Insider via "EOnline".

Prinz Harry beim Sport
Prinz Harry beim Sport
© BackGrid

Meghan Markle setzt auf Yoga

Auch Prinz Harrys Verlobte liebt Sport. Meghan Markle, deren Mutter Yoga-Lehrerin ist, setzt hauptsächlich auf Yoga, um fit zu bleiben. "Meghans Fitness-Plan ist nicht ganz so streng wie der von Prinz Harry. Manchmal geht sie aber auch ins Fitness-Studio", so der Insider. Und noch etwas liebt Meghan Markle: Joggen. "Joggen tut meinem Körper, aber auch meiner Seele gut", erzählte die Schauspielerin der Zeitschrift "Shape" in einem früheren Interview.

Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema: 

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken