Prinz Haakon: Er rasiert sich während des Dinners

Beim Geburtstagsdinner zu Ehren seiner Eltern König Harold und Königin Sonja verschwindet Prinz Haakon kurzerhand ins Bad und kommt ohne Bart zurück

Mette-Marit und Haakon.

Am gestrigen Abend haben sich alle hochkarätigen royalen Gäste so richtig in Schale geworfen, um beim Geburtstagsdinner zu Ehren von König Harold und Königin Sonja, so richtig zu glänzen. Ihr Sohn, Prinz Haakon, machte sich kurzerhand während des Dinners noch einmal frisch und erschien plötzlich ohne Bart.

Neben Königin Sylvia saß Haakon von Norwegen beim Gala-Dinner zu den 80. Geburtstagen seiner Eltern König Harold und Königin Sonja. Am Tisch voller gekrönter Häupter ließ er sich zur allgemeinen Belustigung etwas ganz besonderes einfallen. 

Prinz Haakon zieht blank

Inmitten des Dinners stand Haakon auf, ging in ein Bad, zog blank und kam zurück an den Tisch. Nein, Norwegens Kronprinz hat sich nicht ausgezogen und die royalen Gäste mit nackten Tatsachen konfrontiert. Er rasierte sich einfach kurzerhand seinen über Jahre gepflegten Drei-Tage-Bart während des Dinners, um für Gesprächsstoff zu sorgen. 

Der Hof erklärte die plötzliche Typveränderung als Gag während des Essens, vermutlich in Verbindung mit einer kleinen Rede. Vielleicht mögen König Harold und Königin Sonja ihren Sohn ja lieber ohne Bart. Seine spontane Veränderung sorgt auf jeden Fall für reichlich Gesprächsstoff.Royale Looks in Norwegen


Unsere Videoempfehlung zum Thema

Prinz Haakon + Prinzessin Mette-Marit

Mit dieser Tanzeinlage begeistern die Norweger

Königin Sonja, König Harald, Prinz Haakon, Prinzessin Mette-Marit
Zu jeder guten Geburtstagsfete gehört natürlich ein Ständchen. In Norwegen wird offenbar dazu auch noch getanzt. Ein schöne und lustig anzusehende Tradition.
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr: