VG-Wort Pixel

Glow Power Pralle Haut: 5 schnelle Tipps

Penelope Cruz 
Penelope Cruz 
© Splashnews.com
Pralle Haut, strahlender Teint und möglichst wenig Falten – diese fünf Tipps verleihen Ihnen die Extraportion Glow Power!

Eine pralle Haut mit rosigem Teint gilt als Schönheitsideal. Frauen und Männer gleichermaßen wollen ihr junges Äußeres so lange wie möglich behalten und sind dafür auch bereit so Einiges zu tun.

Beauty-Produkte wie Cremes oder Collagen-Drinks sind beliebter denn je und fester Bestandteil der Morgenroutine. Die folgenden fünf Tipps für eine pralle Haut unterstützen die Wirksamkeit der Produkte zusätzlich und lassen sich ganz einfach in den Alltag integrieren.

Pralle Haut: 5 schnelle Tipps

Gesichtsmassagen gönnen

Gegen den Knautsch-Look am Morgen hilft es, sich eine Gesichtsmassage zu gönnen. Das glättet nicht nur kleine Fältchen, sondern regt außerdem die Durchblutung an – die perfekten Voraussetzungen für eine pralle Haut! Am besten beginnt man mit der Gesichtsmassage nach dem Auftragen der Feuchtigkeitscreme und massiert die Haut für rund zwei Minuten vorsichtig mit in kreisenden Bewegungen mit den Fingern.

Vitamine sind das A und O

Eine gesunde und pralle Haut ist hungrig nach Vitaminen. Vor allem die Vitamine A, C und E liebt sie, denn dank ihrer antioxidativen Wirkung hemmen sie die Entstehung von Pigmentflecken und löschen freie Radikale aus, die die Faltenbildung begünstigen können. Greifen Sie also zu Vitamin-A-reichen Möhren sowie zu Vitamin-C-reicher roter Paprika, Zitrusfrüchten und Beeren. 

Schönheitsschlaf ist wichtig

Zu wenig Schlaf wird oft mit einem fahlen Teint und einer schlaff aussehende Haut bestraft. Darum ist es umso wichtiger, regelmäßig auf ausreichend Schlaf zu achten. Experten empfehlen eine Nachtruhe von mindestens sechs Stunden. Während dieser Ruhephase laufen die Regenerationsprozesse im Körper auf Hochtouren und der Organismus erholt sich von den Strapazen des Alltags.

Beauty-Booster Wasser

Fragt man Stars nach ihrem Schönheitsgeheimnis antworten die meisten: Genügend Wasser trinken! Und sie haben recht, denn nur so erhält die Haut die Feuchtigkeit, die sie benötigt, um prall und gesund auszusehen.

Nur pures Wasser zu trinken, ist auf Dauer langweilig? Kein Problem: Probieren Sie Fruit Infused Water. Hierfür werden Lieblingsgemüse und -obst zusammen mit Wasser gemischt, wodurch die Aromen und wasserlöslichen Vitamine in das Trinkwasser übergehen – eine spritzige Erfrischung!

Als ultimativer Geheimtipp für ein jüngeres Aussehen gelten bei den Stars übrigens Kollagen-Drinks wie beispielsweise ELASTEN®. Das Ergebnis sind eine verbesserte Hautfeuchtigkeit und eine prallere Haut, wodurch Fältchen nicht so sehr auffallen.

Schönheitssünden vermeiden

Neben all den Dingen, die eine pralle Haut fördern, gibt es auch Schönheitssünden, die man lieber vermeiden sollte. So hemmt beispielsweise das in Zigaretten enthaltene Nikotin die Durchblutung, wodurch der Alterungsprozess der Haut begünstigt wird.

Außerdem gilt: Je schlichter die Hautpflege, desto besser. Denn je weniger Inhaltsstoffe mit der Haut in Kontakt kommen, desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass sie gereizt reagiert. 

jbo Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken