Poppy Delevingne: Bei Karl, dem Krawall-König!

Das britische Model Poppy Delevingne besuchte heute das Laufsteg-Spektakel von Chanel - was Modezar Karl Lagerfeld auf die Beine gestellt hat, bewunderte sie sehr

Poppy Delevingne, 28, trug ein farbenfrohes Kleid, als sie sich zur Chanel-Modenschau auf der Paris Fashion Week aufmachte.

Die blonde Schönheit besuchte heute die Präsentation, um ihre jüngere Schwester Cara, 22, zu unterstützen. Karl Lagerfeld, 81, schickte seine Models in seinen neuesten Looks auf den Catwalk und sie stellten diese in einer Demonstration mit Bannern zur Schau. Cara führte die Beauty-Truppe an und schrie durch ein Megaphon Parolen. Ganz zur Freude ihrer großen Schwester, die in der ersten Reihe neben anderen Promis wie der britischen Fashionista Alexa Chung, 30, Platz nahm. "Karl, der Krawall-König. Ich bewundere seine Truppen", schrieb Poppy zu einem Instagram-Schnappschuss, der die demonstrierenden Ladys zeigte. Rechts in dem Bild sieht man auch den Designer, wie er mit seinem Handy in der Hand seiner modischen Demonstration zusieht.

Nazan Eckes

Fans werfen ihr Manipulation vor

Nazan Eckes
Nazan Eckes muss sich aktuell mit Sticheleien ihrer Fans auseinandersetzen.
©Gala

Poppy glänzte bei der Show in einem lässigen Look und trug ein Kleid in einem rot-weißen Fischgrätenmuster, das an den Hüften leicht gerafft war, was ihr gleichzeitig eine feminine sowie entspannte Silhouette schenkte. Die Kreation war außerdem mit Taschen versehen, das den Entwurf weiter auflockerten. Das Outfit wurde von goldenen Riemchensandalen vervollständigt, die wunderbar zu den Modellen passten, die auf dem Laufsteg gezeigt wurden. Ihre Haare trug die Beauty offen und im Mittelscheitel und hatte sich leichte Wellen stylen lassen. Auch das Make-up war eher schlicht gehalten, was sich wunderbar zu dem entspannten Gesamt-Look von Poppy Delevingne zusammenfügte.

Themen

Erfahren Sie mehr: