Plus-Size-Ikone Robyn Lawley: "Ich weigere mich, zu hungern!"

Plus-Size-Model Robyn Lawley zählt zu den größten Shooting-Stars der Modebranche. Mit Gala.de sprach die schöne Australierin über Fitness-Tipps, Selbstwahrnehmung und schlecht sitzende Designerklamotten

Robyn Lawley in einem ihrer Entwürfe für Navabi

Plus-Size-Models

Echte Frauen haben Kurven

Curvy Model Ashley Graham beweist, dass für einen sexy Schlitz im Kleid keine Storchenbeine nötig sind. Voller Stolz präsentiert sie den Fotografen ihren Oberschenkel und sieht dabei fantastisch aus. 
Sängerin und Schauspielerin Kayley Kiyoko zeigt beim Billboard's "Women in Music"-Event, dass man Kurven auch unbedingt in auffällige Farben und Stoffe verpacken kann.
Danielle Macdonald feiert als Jennifer Anistons Filmtochter im Netflix-Film "Dumplin" ihre Premiere, und das ganz elegant im petrolfarbenen Seidenkleid.
"2 Broke Girls"-Star Kat Dennings lässt mit ihren tollen Kurven und ihrem schönen Gesicht so manchen verstummen.

31

Robyn Lawley ist nicht nur charismatisch, kreativ und wunderschön. Sie ist als erster Plus-Size-Superstar auch eine Vorreiterin in Sachen Körpergefühl und Mode. Wir sprachen mit dem australischen Model, deren eigene Bademodenkollektion im Onlineshop navabi erhältlich ist, über innere Schönheit, ihre Rolle als Mutter und den Diätdruck.

Sie gelten als begehrtestes Übergrößen-Model der Branche. Welchen Job würden Sie niemals annehmen, was sind No-gos?

Oh es gibt sicherlich viele No-gos bei einem Jobangbot. Es kommt immer ganz darauf an, wofür das Shooting ist, wer der Fotograf ist etc. Aber ich habe auf jeden Fall schon für verrückte Sachen gemodelt (lacht).

Kylie Jenner

Mit dieser neuen Typveränderung überrascht sie ihre Fans

Kylie Jenner
Kylie Jenner ist für ihre Verhältnisse schon eine lange Zeit ihrem letzten Look treu geblieben, eine Veränderung scheint also mehr als überfällig.
©Gala

Für die perfekte Bikinifigur quälen sich Frauen auf der ganzen Welt. Was ist Ihre Fitnessroutine?

Ich versuche, einfach nie Langeweile aufkommen zu lassen und liebe die Abwechslung. In Los Angeles gehe ich zu Kursen wie Soulcycle oder Yoga. In New York liebe ich es, zu kickboxen. Und wenn ich in meiner australischen Heimat bin, habe ich eine Personal Trainerin, die mich in den Allerwertesten tritt.

Die Australierin Robyn Lawley gilt als Superstar unter den Plus-Size-Models. Mit ihrer eigenen Bademodenkollektion hat sie sich einen Traum erfüllt.

Haben Sie jemals den Druck verspürt, Ihren Körper verändern zu müssen?

Ich spüre permanent Druck durch Social Media und die Boulevardpresse. Aber ich distanziere mich davon und nehme mir Zeit, festzustellen, was wirklich wichtig ist. Ich bin glücklicher, wenn ich kurvig bin, als mich auf eine kleinere Kleidergröße runterzuhungern. Diäten tun Körper und Geist nicht gut. Die Qualität des Essens ist entscheidend. Ich habe Diät- und fettfreie Produkte vor Jahren aufgegeben - und seitdem viel mehr Spaß am Essen.

Ihr Food-Blog ist ein großer Erfolg, das Kochbuch wird bald weltweit veröffentlicht. Was ist Ihr persönliches Lieblingsgericht?

Ich liebe einen guten Braten. Allerdings wurde mir mehrfach gesagt, dass meine Chocolate Chip Cookies und das Rezept für Pulled Pork großartig sind. Das hat mich unglaublich gefreut.

Gibt es ein Kleidungsstück, zu dem Sie eine besonders enge Beziehung haben?

Ach, ich shoppe so viel, ich habe ständig emotionale Bindungen zu meinen Kleidern (lacht). Aber der erste von mir designte Badeanzug ist schon etwas Besonderes, auf das ich sehr stolz bin.

Übergrößen

Plus-Size-Bloggerinnen

Plus-Size-Ikone Robyn Lawley: Die 24-jährige Georgina aus England hat es mit ihrem Blog cupcakesclothes.com schon in mehrere hochrangige Modemagazine geschafft, darunter die "Teen Vogue" und "Cosmopolitan". Ihre Liebe zu Pastellfarbenem, Selbstgebasteltem und Gebackenem hält sie jede Woche in malerischen Fotos fest.
Plus-Size-Ikone Robyn Lawley: 2010 gegründet, hat "A Curious Fancy" inzwischen eine beachtliche Fangemeinde aufgebaut. Verträumte Posen, nostalgische Vintage-Looks und sehr charmante, ehrliche Texte sind die Markenzeichen von Gründerin Ragini aus dem englischen York.
Plus-Size-Ikone Robyn Lawley: Auf dollface.de bloggt Alegra Schminke aus Mainz seit 2008 über ihr liebstes Hobby: Mode. Ihre Kleidergröße 44/46 ist für die Lehramtsstudentin jedoch noch lange kein Grund, auf modische Outfits zu verzichten. Mal feminin mit Blumenmuster, mal im grafischen Printkleid oder lässiger Jeans und Bluse kreiert die Kleiderliebhaberin immer neue, individuelle Looks.
Plus-Size-Ikone Robyn Lawley: Die 29-jährige Mia mit deutschen und marokkanischen Wurzeln hält auf infatstyle.de ihre schönsten Outfits und Events fest. Als ehemalige Bekleidungsmanagement-Studentin und Visagistin zaubert sie tolle Styles, die ihre Kurven in Szene setzen.

7

Noch immer gelten Plus-Size-Kollektionen als schwierig. Was würden Sie sich von Designern wünschen, was in Zukunft besser gemacht werden muss?

Die Leute müssen verstehen, dass es einfach nicht reicht, Entwürfe in den Größen 48, 52 oder 56 herzustellen. Der ganze Schnitt muss an den Körper der Frau angepasst werden, damit es später gut sitzt und aussieht.

Durch die Geburt Ihrer kleinen Tochter hat sich Ihr Leben grundlegend verändert. Welchen Ratschlag möchten Sie Ihren Kindern und anderen Menschen mit auf den Weg geben?

Ich denke, wir machen uns alle viel zu viele Gedanken um Äußeres. Stattdessen sollte man sich innerlich entwickeln, ein neues Hobby lernen, die Natur unterstützen oder gemeinnützig tätig werden. Ich glaube fest daran, dass man durch Mitgefühl und Hilfe für Bedürftige sich selbst schön fühlt.

Themen

Erfahren Sie mehr: