VG-Wort Pixel

Plus-Size Kurvige Kampagne in der Sports Illustrated

Erstmals gibt es in diesem Jahr eine Werbekampagne für Plus-Size-Bademoden in der Sports Illustrated. Kurviger Star der Aufnahmen ist Übergrößen-Model Ashley Graham, die sich in einem sexy Videoclip für die Marke "Swimsuits For All" in Pose wirft

Nackte Haut, verführerische Kurven und drei durchtrainierte Männer, die nach Luft schnappen: Die Werbeanzeige von "Swimsuits For All" in der aktuellen Ausgabe der Sports Illustrated klingt zunächst wenig innovativ. Im Gegensatz zu vielen anderen Aufnahmen ist der Star dieses Shootings jedoch das Plus-Size-Model Ashley Graham - und die weiß ihre sehr weiblichen Kurven gekonnt in Szene zu setzen.

Die 26-jährige Amerikanerin ist das erste Übergrößen-Model, das es jemals in die kultige Bikini-Ausgabe des Magazins geschafft hat. Unter dem Slogan #curvesinbikinis spielt das Modelabel mit der entwaffnenden Schönheit von Graham. Drei junge Männer gaffen ihr hinterher, bewundern ihren Körper und fallen sogar vor lauter Glotzen in den Pool.

"Dass so ein bekanntes Magazin Kurven zur Schau stellt, ist eine große Sache. Alle Körpertypen zu repräsentieren setzt ein positives Beispiel, und ein verführerisches noch dazu", so Ashley Graham laut "dailymail.co.uk".

© youtube.com/swimsuitsforall

Der Erfolg von Plus-Size-Models wie Ashley Graham, Robyn Lawley oder Candice Huffine ist ein starkes Mode-Statement. Wie schön, dass nun auch die elitäre Sports Illustrated auf den Zug aufgesprungen ist - wenn auch vorerst nur bei den Anzeigen.

kst


Mehr zum Thema


Gala entdecken