VG-Wort Pixel

Pharrell Williams Duft für Comme des Garçons

Pharrell Williams
© CoverMedia
Hitlieferant Pharrell Williams hat für Comme des Garçons ein Parfüm entwickelt

Pharrell Williams, 40, wurde von Comme des Garçons beauftragt, einen neuen Duft zu kreieren.

Der Sänger ("Happy") ist der erste Musikstar, dem Rei Kawakubo, die Chefin des japanischen Modehauses, diese Ehre zuteil werden ließ. Das Produkt soll in Anspielung auf das neue Album des Künstlers "Girl" heißen und sein Macher ist sehr stolz auf die Zusammenarbeit: "Wie schon einer meiner Lieblingsdesigner einmal sagte - Comme des Garçons ist der Lieblingsdesigner deines Lieblingsdesigners. Sie sind die Besten der Besten. Ich fühle mich so geehrt, mit Comme des Garçons zusammenzuarbeiten und schätze das, was ich während der Kooperation gelernt habe."

Adrian Joffe ist Geschäftsführer von Comme des Garçons und war der Ansprechpartner für Pharrell Williams. Er war erstaunt, wie der Chartstürmer "von Anfang an ganz genau wusste, wie sein Parfüm duften sollte". Kein Wunder also, dass sich der Fachmann begeistert zeigte: "Es war eine Ehre mit einem so kreativen Künstler, der so eine großartige Vision hat, zusammenarbeiten zu dürfen."

Williams entwarf unlängst für das französische Label Moncier Sonnenbrillen und auch hier holte er sich Anregung von Kawakubo. "In diesen Tagen, wenn ich mir etwas überlege, dann sind für mich Silhouette und Funktionalität das Wichtigste. Was soll denn sonst wichtiger sein - etwa dass das Label groß auf dem T-Shirt steht? Schaut euch doch Rei Kawakubo an - sie ist ein Genie. Sie beweist, dass man die Designs nicht mit Labels zukleistern muss, denn die Silhouette sagt dir genau, wer es entworfen hat", schwärmte Pharrell Williams von seiner japanischen Geschäftspartnerin.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken