Pflege: Natur-Gewalt

Nicht nur bei Lebensmitteln, sondern auch in der Kosmetikindustrie gewinnt "Bio" immer mehr an Bedeutung

Bioskosmetik

Plus elf Prozent Umsatz in Deutschland

- das schafft heute außer grüner Beauty keiner. Auf dem Branchenkongress Naturkosmetik war man sich auch für 2012 sicher: Cremes mit Pflanzenkraft gewinnen weiter an Bedeutung. Motoren des Trends sind Parfümerien, die mit grünem Luxus locken, und Marken wie etwa Garnier Bio-Aktiv, die das Ecocert-Label zum Low-Budget-Tarif anbieten.

Auch die Kunden treiben die Entwicklung voran: Laut der aktuellen Otto Group Trendstudie lassen sich 72 Prozent bei ihrer Kaufentscheidung von ethischen Kriterien lenken.

Die Prognose für 2012/2013: Die grünen Konsumenten werden noch kritischer und selbstbewusster. Zertifikate und Tests von unabhängigen Stellen werden deshalb an Bedeutung gewinnen.

1. Ayuveda erprobt: Indische Myrrhe als Jungbrunnen. "Youthtopia-Lift" von Origins (50 ml, ca. 60 Euro, ab Februar erhältlich) 2. Kamille und Ingwer sind die grünen Stars in der neuen "Hydra Beauty Crème" von Chanel (50 ml, ca. 61 Euro, ab 10. März erhältlich)

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche