VG-Wort Pixel

Peta Murgatroyd So sieht ein echter After-Baby-Body aus

Peta Murgatroyd
Peta Murgatroyd
© instagram/petamurgatroyd
Peta Murgatroyd macht Müttern Mut. Die bekannte Profi-Tänzerin zeigt ihren Körper kurz nach der Geburt ihres Sohnes - unretuschiert und echt

Es muss viele frischgebackene Mütter zur Verzweiflung bringen: Schlagen sie Hochglanz-Magazine auf, so strahlen ihnen zahlreiche Promi-Mütter entgegen. Sie alle sind kurz nach der Geburt scheinbar auf wundersame Weise erschlankt und sehen aus, als würden sie sich nicht die Nächte mit ihrem Neugeborenen um die Ohren schlagen. Ein wunderbarer Glow liegt auf ihren Gesichtern - die Muttschaft scheint ein wahres Wellness-Paradies zu sein.

Schwangerschaftskilos und no Glow

Wer sich von diesen Fotos blenden lässt, hat verloren. Denn der Blick in den eigenen Spiegel zeigt ein ganz anderes Bild. Die Schwangerschaftspfunde werden die Lieblingshosen noch mindestens für Monate - vielleicht auch für die Ewigkeit - in die hinterste Schrankecke verbannen. Die letzten Nächte haben tiefe Ringe unter die Augen gegraben. Und Glow? Den gibt es bestenfalls auf Babys prallen Wangen.

Peta Murgatroyd zeigt, was echt ist

Wie schön, dass es Stars gibt, die ehrlich sind und zeigen, dass die Wahrheit anders aussieht. Dass die Pfunde nicht im Moment der Geburt purzeln. Dass man drei Tage später nicht wie eine bauchfreie Waldfee über irgendeinen Laufsteg schweben kann. Und dass genau das auch sehr schön ist. Peta Murgatroyd, Profi-Tänzerin und bekannt aus der US-TV-Show "Dancing with the Stars", postete kürzlich ein Foto von sich auf ihrer Instagram-Seite. Darauf ist sie nur mit BH und Leggings bekleidet und sie sieht schwanger aus. Ist sie aber nicht. Denn Peta schreibt dazu: "Wahres Leben: Ich habe dieses Foto acht Tage nach der Geburt gemacht. Ich habe das Krankenhaus verlassen und sah aus, als sei ich im fünften Monat schwanger."

"Der weibliche Körper ist unglaublich"

Und dann holt sie gleich noch aus, um mit den durch die Medien verursachten Missverständnissen aufzuräumen: "Viele Leute denken, eine Frau sollte nach der Geburt direkt wieder ihr altes Gewicht haben. Das trifft aber für die meisten Frauen nicht zu. Der weibliche Körper ist unglaublich und elastisch, aber Heilung und Kräftigung brauchen Zeit. Jetzt braucht es Geduld und harte Arbeit. Viel Liebe für alle Neu-Mamis da draußen, die auch auf dieser Reise sind."

Mütter sind ihr dankbar

Die Resonanz ihrer Follower ist enorm. "Danke dafür, dass Du echt bist", schreibt eine Dreifach-Mutter. Und die meisten Kommentatoren sind sich einig: Peta Murgatroyd sieht einfach zauberhaft aus. Weil sie ehrlich, echt und natürlich ist.

rbr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken