Panagiota Petridou: "Ich hatte eine Penis-Nase"

Panagiota Petridou ist nicht nur erfolgreiche Autoverkäuferin und VOX-Moderatorin, sie könnte auch glatt als Double von Schauspielerin Jennifer Aniston durchgehen. Doch die Moderatorin sah nicht immer so aus wie heute und dazu steht sie. Doch was sie jetzt über ihre Nasen-OP sagt, ist wirklich erstaunlich

Sie ist hübsch, erfolgreich und hat wirklich etwas auf dem Kasten. Panagiota Petridou kann nicht nur Autos verkaufen, in der gestrigen "Grill den Henssler"-Folge versuchte sie sich an einem Kaiserschmarrn. Der gelang ihr zwar weniger gut - bezaubernd sah die Moderatorin aber wieder einmal aus.

In einem Jeans-Kleid in Midi-Länge, Pumps und niedlicher Flechtfrisur sorgte sie auf jeden Fall für Unterhaltung.

Prinzessin Sofia

Zurück zur wilden Party-Frisur

Prinzessin Sofia
Auch Royals haben mal einen Bad-Hair-Day, wie uns Prinzessin Sofia beweist.
©Gala

Sie hat nachgeholfen

Rein optisch wird der 36-Jährigen eine verblüffende Ähnlichkeit zu Schauspielerin Jennifer Aniston nachgesagt und die Ähnlichkeit ist wirklich verblüffend.

Doch Panagiota sah nicht immer so aus, wie sie heute aussieht. Mit einer Schönheits-Operation hat die gebürtige Griechin ein wenig nachgeholfen - steht aber auch dazu.

Nasen-OP

Mit einer Nasen-OP hat sie sich den Traum einer schmaleren Nase erfüllt. Mit 24 ließ sie sich ihre Nase machen. Ihr "griechischer Zinken" wurde ihr einfach zu viel. Für ihre Nase hat die Moderatorin aber diverse Spitznamen gehabt. In der Schule wurde sie immer "Giota mit der Erdbeernase" genannt, sie selbst nannte sie "Penis-Nase". An Kreativität in der Namensgebung scheiterte es also nicht.

Dennoch ist sie heute froh eine gerade, schlanke Nase zu haben.

So sah Panagoita Petridou vor ihrer Nasen-OP aus.

Eine Beauty-OP ist wie ein Friseur-Besuch

Bereits vor drei Jahren sagten sie im Interview gegenüber der "InTouch": "Ja, ich bin für Beauty-OPs. Ich habe mir meine Nase operieren lassen und bereue das keinen Tag. Ich stehe bis heute noch vorm Spiegel und denke mir: Wow, ich sehe so geil aus mit der Nase.".

Und auch ingesamt ist die Griechin Schönheits-OPs gegenüber sehr aufgeschlossen: "Ich kann jedem Menschen sagen, dass es mir so viel Zufriedenheit gegeben hat. Es ist in der heutigen Zeit ungefähr so wie zum Friseur zu gehen."

Themen

Erfahren Sie mehr: