VG-Wort Pixel

Oscars 2016 Das enthält die Goodie-Bag für 225.000 Euro

Cate Blanchett, Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence
Cate Blanchett, Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence
© Reuters / Getty Images
Als hätten die Superstars nicht schon genug Geld, werden sie jetzt auch noch königlich beschenkt: Das alles steckt in der luxuriösen Goodie-Bag, die bei der Oscar-Verleihung 2016 verteilt wird

Es is absurd, was da in Hollywood abgeht. Wie "telegraph.co.uk" berichtet, ist die Goodie-Bag der Oscar-Verleihung 2016 umfangreicher und luxuriöser denn je. Das Unternehmen Distinctive Assets zeichnet sich für die Befüllung verantwortlich und kommt auf einen beachtlichen Wert von knapp 225.000 Euro.

Bereits im vergangenen Jahr gingen die Stars mit einer Tüte im Wert von knapp 112.000 Euro nach Hause. Dieses Jahr wurde nochmal kräftig aufgestockt, um den Schönen und Reichen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Das steckt drin

Die Nominierten der Kategorien bester Darsteller/Darstellerin sowie beste Regie dürfen sich unter anderem über folgende, teils unsinnige Produkte freuen:

  • 10-tägige Israel-Reise 1. Klasse: ca. 49.000 Euro
  • ein Jahr lang unbeschränkt Audi-Leihwagen: ca. 40.250 Euro
  • lebenslanger Vorrat an Lizora-Gesichtscreme: ca. 28.000 Euro
  • Spendengutschein für Futter an Tierschutzorganisation: ca. 5600 Euro
  • 15-tägige Walking-Tour durch Japan: 40.250 Euro
  • ein Beckenbodertrainer von Elvie: ca. 200 Euro
  • drei Unterrichtsstunden mit dem Star-Wellness-Experten Jay Cardiello: ca. 1250 Euro
  • ein Home-Spa von Steamist: ca. 4525 Euro
  • personalisierte Geschenkkörbe: ca. 1790 Euro
  • ein Vampir-Brust-Lifting: ca. 1700 Euro
  • personalisierte M&Ms: ca. 270 Euro
  • Make-up-Pinsel von Sedona: ca. 100 Euro
  • Plastikflaschen von Memobottle: ca. 42 Euro
  • Vodka von Signature: ca. 62 Euro
  • Geschenkset "The Welcomer" von Joseph's Toiletries inklusive sechs Paketen Toilettenpapier: ca. 245 Euro

Ein Wink mit dem Zaunpfahl

Mehrere nicht genau definierte Geschenke von Hotels, Spas und Stores belaufen sich ebenfalls auf einige zehntausend Euro. Sogar ein exklusives Sexspielzeug für Damen von Nuelle, der "Fiera", ist mit dabei.

Diät-Pillen, Stunden beim Personal Trainer, Schweiß-Kleber, eine sündhaftteure Behandlung zur Hautstraffung - man könnte leicht von einem Wink mit dem Zaunpfahl sprechen. Dabei ist es ohnehin ein offenes Geheimnis, dass die Stars seit Wochen strengen Ernährungs- und Fitnessplänen folgen, um auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung 2016 so gut wie möglich auszusehen.

kst / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken