Oscar-Look Saoirse Ronan in "Brooklyn"

Saoirse Ronan
© PR
Wie stark Make-ups und Frisuren Filme prägen können, führen uns gerade Oscar-Anwärterinnen wie Saoirse Ronan vor. GALA zeigt, wie der Look funktioniert

Hätte es einen schöneren Zufall geben können? Als Saoirse Ronan erfährt, dass sie für ihre Darstellung in "Brooklyn" eine Golden-Globe-Nominierung erhalten hat, sitzt sie gerade bei Tropical Popical, einem Nagelsalon in Dublin. Sie lässt sich gerade die Fingerspitzen lackieren – und zwar in Gold.

Die nun auch Oscar-nominierte Rolle der Eilis Lacey ist die erste, in der die irisch-amerikanische Schauspielerin kein Kind und keinen Teenager mehr spielt. Dennoch ist "Brooklyn" eine Geschichte über das Erwachsenwerden. Darüber, wie aus der jungen, schüchternen Irin Eilis Lacey eine selbstbewusste Frau im New York der Fünfzigerjahre wird, erzählt auf eindringliche Weise auch die Film-Maske: Bereits zu Beginn, auf der Überfahrt nach Amerika, erhält Eilis Schmink-Tipps von ihrer Kabinennachbarin. Diese sollen sie bei ihrer Ankunft gesund und selbstbewusst aussehen lassen und so die Amtsgänge bei der Einwanderungsbehörde erleichtern. Was ihr auch gelingt.

1. Flüssiger Eyeliner-Stift in Braun von Paul & Joe, ca. 26 Euro, z. B. über www.asos.de; 2. "Tagarot Lipstick – Pink Blossom" von Und Gretel, ca. 39 Euro, www.undgretel.com; 3. "Full-On Lip Stick – Brooklyn Harvest Fig" von Buxom, ca. 17 Euro, z. B. über www.sephora.com; 4. Sonnenbrille in Cat-Eye-Form von Stella McCartney, ca. 240 Euro
1. Flüssiger Eyeliner-Stift in Braun von Paul & Joe, ca. 26 Euro, z. B. über www.asos.de; 2. "Tagarot Lipstick – Pink Blossom" von Und Gretel, ca. 39 Euro, www.undgretel.com; 3. "Full-On Lip Stick – Brooklyn Harvest Fig" von Buxom, ca. 17 Euro, z. B. über www.sephora.com; 4. Sonnenbrille in Cat-Eye-Form von Stella McCartney, ca. 240 Euro
© PR

Erleichterung verspürte da auch die 21-jährige Darstellerin: "Bislang wurden mir für meine Rollen entweder Narben geschminkt oder Looks verpasst mit denen ich aussah, als hätte ich überhaupt kein Make-up drauf. Das hier waren die ersten Szenen in meiner Laufbahn überhaupt, in denen ich richtiges Makeup, also Lippenstift und Eyeliner tragen durfte." Als die Heldin sich im weiteren Verlauf mehr und mehr in New York einlebt – einen Job und Freunde findet, sich verliebt – wird auch alles um sie herum wortwörtlich bunter, ihre Lippenstifte viel knalliger, ihre Lidstriche gewagter. Und es ist garantiert auch kein Zufall, dass Saoirse Ronan jenseits der Leinwand immer mutigere und ausgefallenere Looks zeigt. Wir sind jetzt schon auf ihren großen Auftritt beim Oscar gespannt.

Judith Kriener Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken