Sponsored by

Schwarzkopf

Glamourös, leger oder ganz natürlich: Auf welchen Typ Frau stehen Männer wirklich?

Um zu schauen, welcher Typ Frau bei Männern wirklich am besten ankommt, haben wir mit drei verschiedenen Styles den Test gemacht

GALA macht den Test 
Letztes Video wiederholen
Für ein Experiment haben wir drei verschiedene Looks gestylt und fotografiert: Von komplett "undone" über "casual" bis zu "glamouros" - welcher Typ kommt bei den Männern am besten an?

Es war einmal eine Prinzessin auf der Suche nach einem Prinzen. Von allen Seiten hörte sie, was sie tun soll, um endlich ihren Traummann zu finden. Partys, Kupplungsaktionen und viele gute Tipps - der richtige Mann war irgendwie trotzdem nicht dabei. 

Und eine Frage blieb immer unbeantwortet:

Welcher Look kommt bei Männern am besten an?

Damit es nicht irgendwann heißt: "Und wenn sie nicht gestorben ist, dann sucht sie noch heute", hat GALA zusammen mit Schwarzkopf und Tinder das Experiment gewagt. Drei verschiedene Stylings, unzählige Männer aus ganz Deutschland und eine Menge Likes geben uns endlich Antwort. 

Online-Dating mit drei Stylings

Aber fangen wir von vorne an. Für das Experiment werde ich mit einem "Tinder Gold"-Account ausgestattet, der mich Likes sehen lässt, ohne, dass ich mich durch ganz Deutschland swipen muss. Mit drei verschiedenen Profilen, auf denen ich mich von drei verschiedenen Seiten zeige, gehen wir in den Kampf. 

Erster Look: "undone"

Look 1: Der erste Look ist "undone". Meine Haare sind nicht gekämmt, ich bin komplett ungeschminkt und trage einen legeren Sweater. Ein Look, in dem meine Freundinnen mich eigentlich nur am Sonntagmorgen kennen, mit dem ich aber bisher nicht auf Männersuche gegangen bin. 

Zweiter Look: "casual"

Look 2: Beim zweiten Look fühle ich mich dann schon wohler. "Casual" soll er sein, für mich bedeutet das ein schlichtes Dress, Stiefel und ein leichtes Make-up. Den größten Unterschied machen jedoch die Haare: Ich bekomme mit einem Lockenstab sanfte Beachwaves verpasst, die dank des Haarsprays glänzen und unglaublich viel Volumen haben. Auf den Fotos ist sofort zu sehen, dass ich mich so wohler fühle. Happy hair, happy me! 

Dritter Look: "glamourous"

Look 3: Für den dritten Look wird es dann "glamourös". Dunkel geschminkte Augen, knallrote Lippen, ein glitzerndes, schwarzes Outfit – dazu trage ich die Haare elegant hochgesteckt und aufwendig geflochten. Ein paar Strähnen fallen mir locker ins Gesicht. Auch wenn ich mich so selbst nicht stylen würde, ist es cool, mal einen anderen Look auszuprobieren. 

Welcher Look gewinnt?

Es macht Spaß, zu analysieren, welche Männer auf welchen Typ Frau stehen. Ein wirklich roter Faden lässt sich jedoch nicht erkennen. Ich führe ein paar nette Gespräche - um meine Haare geht es jedoch leider meist nicht.  Aber die Likes sprechen für sich! Welcher meiner Looks am besten ankommt und die verschiedenen Stylings sehen Sie im Video.

Themen

Erfahren Sie mehr: