Olivia Palermo Gesicht waschen ist Ehrensache


It-Girl Olivia Palermo kann nicht fassen, dass manche Menschen tatsächlich ins Bett gehen, ohne sich vorher das Gesicht zu waschen

Olivia Palermo, 28, würde im Traum nicht einfallen, mit ungewaschenem Gesicht schlafen zu gehen.

Das New Yorker Socialite wurde dank der MTV-Reality-Serie "The City" berühmt, konzentriert sich heute aber ganz auf die Mode- und Beauty-Welt. Nach wie vor ist sie ein beliebtes Ziel von Paparazzi, weshalb die Grazie möglichst immer fantastisch aussehen möchte - gerade deshalb kann sie es sich auch nicht vorstellen, ins Bett zu gehen, ohne sich abzuschminken. "Es gibt keine gute Entschuldigung dafür, mit Make-up auf dem Gesicht schlafen zu gehen - gibt es nie. Es gehört einfach zur guten Hygiene. Es dauert zehn Minuten und jeder hat zehn Minuten. Selbst ich mache das nicht aufwendig - ich trage einfach Vaseline auf meinem Gesicht auf und entferne alles mit einem Wattepad. Das ist wirklich effektiv", erklärte sie gegenüber dem britischen "Marie Claire"-Magazin.

Auch sonst ist die Fashionista sehr vorsichtig, was ihre Haut angeht. Sie unterzieht sich gelegentlich zwar Gesichtsbehandlungen, erlaubt Beauty-Spezialisten allerdings keine Experimente. "Ich unterziehe mich nur zielgerichteten Facials. Ich lasse keine zu Reichhaltigen machen, weil die meine Poren verstopfen", sagte sie. Außerdem verstehe sie nicht, wieso manche Frauen von Peelings so besessen sind. "Ich habe noch nie ein Gesichtspeeling benutzt. Ich habe nur eins, wenn ich mich einer medizinischen Gesichtsbehandlung unterziehe und wenn der Profi das bei mir macht."

Mit dieser Einstellung bleibt die Haut des Starlets frisch und strahlend. Selbst bei Fotoshootings möchte die Schönheit immer wissen, was auf ihr Gesicht aufgetragen wird und ob die Produkte wirklich gut für sie sind. "Wenn man die ganze Zeit bei verschiedenen Shootings ist, kann die Haut zerstört werden. Vor jedem Shooting trage ich meine eigenen Gesichtsprodukte auf, dann erst trägt der Make-up-Artist die Foundation und Farbe auf. Als Model muss man seinen Produkten treu bleiben, weil es wichtig für die Haut ist, nicht überbelastet zu werden. Ich habe das Glück, mit fantastischen Make-up-Profis arbeiten zu dürfen, aber ich bin immer noch eigen, was auf mein Gesicht aufgetragen wird, damit meine Haut nicht leidet."

Kein Wunder also, dass Olivia Palermo so einen Traum-Teint hat.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken