Nikki Reed Wie immer natürlich


Nikki Reed besuchte vor Kurzem eine "Vogue"-Party zum Launch der Uhren-Kollektion von Tory Burch - Make-up-Expertin Georgie Eisdell erklärte, wie sie den strahlenden Look der "Twilight"-Beauty kreierte

Nikki Reed, 26, glänzte bei der Uhren-Launchparty von Tory Burch, 48, mit einem perfekten Make-up - dank ihrer persönlichen Schminkfee.

Die Leinwand-Grazie ("Dreizehn") besuchte das von der Modebibel "Vogue" veranstaltete Glamour-Event und beeindruckte mal wieder mit einem fabelhaften Look. Sie trug ein Outfit aus der Resort Kollektion 2015 der beliebten Modemacherin und darüber hinaus schwarze Sandalen sowie die Fleming-Tasche von Tory Burch.

Ihre Haare trug sie offen in sanften Wellen, das Gesicht der Darstellerin strahlte makellos. "Ich wollte, dass bei Nikkis Make-up Leichtigkeit vorherrschte. Nur ein bisschen an den Augen mit einer wunderschönen reinen Haut", erklärte Georgie Eisdell der amerikanischen Ausgabe des "OK!"-Magazins ihr Endergebnis und ging näher auf den Porzellan-Teint der Hollywood-Schönheit ein. "Nikkis Haut ist makellos. Ich trug erst [Kevyn Aucoins "Creamy Glow"-Duo in der Nuance "Nuelle/Bloodroses"] auf ihren Wangenbäckchen auf, dann konturierte ich ihr Gesicht und fügte Wärme mit einem Bronze-Puder hinzu."

Die Darstellerin, die als Rosalie in dem "Twilight"-Franchise weltberühmt wurde, ist für ihren klassischen Look in Sachen Make-up bekannt und gehört nicht zu den Ladys, die je mit Kosmetik übertreiben.

Auch diesmal zog es Georgie bei ihrer Kundin vor, deren hübsche Vorzüge zu betonen. "Ich benutzte diesen Stift [Nars, Iraklion Soft Touch Eyeshadow Pencil], um die exakte Farbe und den Schimmer zu bekommen, den ich wollte, und trug das Produkt direkt über des Wimpernansatzes auf. Der [Jouer Lip Sheer im Ton "Antigua"] verlieh dem Look das Finish", so die Make-up-Expertin über den Look von Nikki Reed.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken