Nik Schröder: Seine Glatze gehört der Vergangenheit an

Ex-"Bachelorette"-Kandidat Nik Schröder hat sich Haare transplantieren lassen. Sechs Monate später zeigt er bei Instagram das Ergebnis.

TV-Sternchen Nik Schröder hat sich von seinem alten Look verabschiedet

Glatze, Bart und eine extravagante Brille: So ist Niklas "Nik" Schröder (30) dem TV-Publikum bekannt. Doch dieser Look gehört der Vergangenheit an. Der einstige "Bachelorette"-Kandidat, der 2017 im Kampf um das Herz von Jessica Paszka (29) auf Platz drei landete, hat sich einer erfolgreichen Haartransplantation unterzogen. Bei Instagram präsentiert er nun das Ergebnis.

"Ich muss mich nach 7 Jahren Glatze noch etwas daran gewöhnen", schreibt der 30-Jährige zu dem Bild, das ihn mit dunkler Haarpracht auf dem Kopf zeigt. Sein Blick wirkt noch etwas skeptisch. Dabei hätte Schröder allen Grund zur Freude: Die im Juni dieses Jahres durchgeführte Haartransplantation sei anfangs erst ohne Erfolg geblieben, wie RTL berichtet. Erst jetzt, sechs Monate später, scheint der Eingriff das gewünschte Ergebnis hervorzubringen.

Themen

Erfahren Sie mehr: