Nicole Richie: Von dürr zu dünn und wieder zu dürr ...

Nicole Richies Figur schwankt von dünn, zu sehr dünn, zu dürr. Sie ist gefangen im Teufelskreis des Size Zero-Wahnsinns

Eigentlich finden wir sie ja sehr sympathisch. Als Adoptivtochter Lionel Richies wurde die zierliche und äußerst hübsche Nicole Richie, 33, in Amerika als It-Girl unter anderem an der Seite von Paris Hilton berühmt, mit der sie als Kind zusammen zur Schule ging. Mit den typischen Berg- und Talfahrten der Karriere eines It-Girls (Realitiy-Shows ("The Simple Life"), Essstörungen, Schauspielversuche, Drogen, Modekollektionen, ja sogar Romane) hielt sie ihr Leben vor der Kamera immer auf Trap. Ende 2006 fand sie dann schließlich ihre große Liebe in Joel Madden, Sänger der US-amerikanischen Rockband "Good Charlotte". Die beiden heirateten und bekamen wenig später ihre zwei Kinder, Harlow und Sparrow. Nicole Richies größtes Problem: Ihr Magerwahn. Nach erstem Abstreiten ihrer Essstörung gab sie schließlich zu, dem Teufelskreis des Abnehmens nicht mehr alleine zu entkommen.

Dünn, dünner, dürr und wieder von vorne ...

Extrem schlanke Stars

"Size Zero": Dünn, dünner, am dünnsten

Eigentlich wollte Miley Cyrus nur Fotos ihres Wüsten-Roadtrips mit Mama und Schwester posten. Die tollen Landschaften, wie hier der berühmte Antelope Canyon, rücken beim Anblick der super schmalen und sehnigen Sängerin allerdings in den Hintergrund. Fans sorgen sich: Haben sie die Trennungen von Ehemann Liam Hemsworth und ihrer Sommerliebe Kaitlynn Carter doch zu sehr mitgenommen? Miley reagierte jedenfalls noch nicht auf die Kommentare, schrieb nur unter das Foto: "Dieses Mädchen wird immer seinen Weg finden…"
"Céline, du bist zu dünn", "Pass auf dich auf. Du sieht sehr ungesund aus.", "Iss bitte etwas! Es sieht wirklich nicht gut aus" - nur drei unzähliger Kommentare unter diesem Instagram-Posting von Sängerin Céline Dion. Die 51-Jährige sorgte in den letzten Monaten immer mal wieder mit ihrem super schlanken Körper für Schlagzeilen. Dieses neue Foto heizt die Gerüchteküche erneut an und ihre Fans sind sichtlich besorgt um die Sängerin. 
Kaia Gerber, die Tochter von Supermodel Cindy Crawford, zählt mittlerweile zu den gefragtesten Laufstegmodels der Branche. Schlank zu sein ist für diesen Job leider immer noch unerlässlich. Bleibt nur zu hoffen, dass es Kaia mit dem "Size Zero"-Trend nicht zu weit treibt ... 
Im New Yorker Szene-Viertel Soho spaziert Kaia Gerber durch die Straßen und genießt das sonnige Wetter. Ihr kurzes, schwarzes Minikleid lenkt die Aufmerksamkeit ihre extrem schlanken Beine. Ihren Oberkörper hüllt das 17-jährige Model in einen XL-Blazer, der ihre schmale Figur versteckt.

266

Zwar zeigen Fotos von Nicole, dass sie im Abstand von ein paar Monaten immer mal wieder ein oder zwei Kilo mehr auf die Waage bringt, doch wirklich gesund ist das natürlich auch nicht.

Nicole Richie schwankt von dürr, zu aushaltbar dünn, und wieder zu dürr. Meist liegen nur wenige Monate zwischen den Bildern. Es scheint, als komme sie einfach nicht aus dem Teufelskreis des gefährlichen Size Zero-Wahns.

Zu groß ist der Wirbel um Size Zero in Hollywood, jeder will mitmischen. Gesundheitliche Folgen werden gekonnt ignoriert. Schmales Gesicht, knochige Schulter, hervorstehende Ellenbogen - ist dünn, das neue Schönheitsideal? Sie ist zumindest nicht die Einzige, die sich immer wieder runterhungert.

Themen

Erfahren Sie mehr: