VG-Wort Pixel

Nicole Richie Passt in Kleidung ihrer 6-jährigen Tochter


Nicole Richie ist wieder extrem dürr. Das ist kein Geheimnis. Doch dass sie die Kleidung ihrer Tochter Harlow trägt, hätte sie lieber verheimlichen sollen. Nun geht ihr Magerwahn-Skandal in eine neue Runde

In erster Linie spricht nichts dagegen, wenn Mutter und Tochter untereinander ihre Kleidung ausleihen. Doch bei Nicole Richie nimmt dieser familiäre Kleidertausch eine ganz andere, viel dramatischere Bedeutung an. Ihre Kleine ist nämlich gerade mal sechs Jahre alt und damit natürlich um einiges kleiner als ihre berühmte Mutter. Doch der Größen- und Altersunterschied von 27 Jahren setzt im Hause Richie keine Abweichung im Gewicht voraus. Nicole passt nun nämlich sogar in die Kleidung ihrer Tochter Harlow und startet damit eine neue Runde ihres Magerwahn-Skandals.

Dieses Foto postete Nicole Richie auf Instagram und schrieb dazu: "Danke, dass ich mir deine Jacke leihen durfte Harlow".
Dieses Foto postete Nicole Richie auf Instagram und schrieb dazu: "Danke, dass ich mir deine Jacke leihen durfte Harlow".
© instagram.com/nicolerichie

Kindergröße statt "Size Zero"

Seit gut einem Jahr erschreckt Nicole Richie wieder mit einer schockierend dünnen Figur. Ihr extremer Gewichtsverlust nach ihren "The Simple Life"-Jahren ist schon lange Thema. Fans und Freunde sorgen sich bereits seit einigen Jahren um die Size-Zero-Vorliebe der Designerin. Doch anstatt dass Nicole bezüglich ihrer extrem schmalen Silhouette schweigt und ihren knochigen Körper mehr und mehr verheimlicht, macht sie selbst kein Geheimnis daraus, dass sie sich am Kleiderschrank von Harlow bedient.

Die Mager-Mama scheint sogar noch stolz darauf zu sein, nicht nur "Size Zero" sondern gleich eine Kindergröße tragen zu können. Nachdem sie bei einer Charity-Veranstaltung eine kuschelige Jacke trug - und darin noch dünner als je zuvor aussah - postete sie ein Foto auf Instagram und bedankte sich bei ihrem Töchterchen. "Danke, dass ich mir deine Jacke leihen durfte Harlow", schrieb Joel Maddens Ehefrau dazu.

Damit läutet die 33-Jährige eine neue Runde ihres Gewichts-Skandals ein und gibt Fans und Freunden wieder einen neuen Grund zur Sorge. Denn Nicole Richie bleibt wohl allein mit ihrer Idee, dass die Figur eines Kleinkindes erstrebenswert für eine ausgewachsene Frau ist.

ter Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken