Nicole Kidman: Heikler Auftrag - sie wirbt für Hautcreme

Glatte Haut und makelloser Teint bringen Nicole Kidman einen neuen Werbedeal. Doch nicht alle halten sie für eine gute Wahl...

Absolut faltenfrei: Nicole Kidman ist offenbar dem Jugendwahn verfallen

Absolut faltenfrei: Nicole Kidman ist offenbar dem Jugendwahn verfallen

Hat sie oder hat sie nicht? Seit Jahren sorgt ("Ich darf nicht schlafen") faltenfreies Porzellangesicht für Spekulationen. Die US-amerikanische Kosmetikmarke Neutrogena pfeift offenbar auf die Gerüchte. Sie engagiert die Oscar-Preisträgerin nun als neues Werbegesicht. In einem kurzen Instagram-Clip stellt sich die 49-Jährige als neue Markenbotschafterin vor und gibt dabei gleich einen Einblick in ihre persönliche Beauty-Routine. "Wenn man jung ist, benutzt man Cleanser und Moisturizer, das war's. Jetzt versuche ich meine Haut natürlich so jung wie möglich zu halten", sagt die Schauspielerin.

Hat sie Botox benutzt?

Neutrogena selbst bezeichnet Kidman als das "perfekte Match". Auch viele Instagram-User zeigen sich begeistert von der Zusammenarbeit. Vereinzelt sind aber auch kritische Stimmen zu hören, die Kidman als absolute Fehlbesetzung bezeichnen und auf ihre vermeintlichen Botox-Eingriffe anspielen.

Egal, ob die Schauspielerin nun nachgeholfen hat, oder nicht - Fakt ist, dass Nicole Kidman seit Jahren nicht zu altern scheint. Und das ist sicherlich nicht die schlechteste Eigenschaft, wenn es um das Bewerben von Pflegeprodukten geht. Auch andere Hollywood-Schönheiten warben bereits für Neutrogena, darunter , oder .

Mehr zum Thema

Star-News der Woche