Nicole Kidman : Botox-Rückfall: Sie kann es nicht lassen

Glatt, glatter, Nicole Kidman! Die Schauspielerin hat ganz offensichtlich mal wieder zu Botox gegriffen - dabei betonte sie vor einigen Jahren, dass sie das Nervengift auf keinen Fall mehr anrühren wolle

Bei den Country Music Awards sorgte Schauspielerin Nicole Kidman nicht nur mit ihrem Kleid für Aufsehen. Das Gesicht der 50-Jährigen wirkt glatter und praller denn je und das obwohl Kidman vor einigen Jahren beteuerte mit Botox aufgehört zu haben.

Ganz offensichtlich hat die Schauspielerin nun einen echten Rückfall erlitten - denn dieses Gesicht ist alles andere als natürlich. 

Jessica Alba

Sie nimmt ihre Nichten mit auf den Red Carpet

Jessica Alba
Jessica Alba ist auf dem roten Teppich bereits ein Voll-Profi – ihre Nichten können jetzt von ihr lernen.
©Gala

Nicole Kidman gesteht Beauty-OPs

Während sich Nicole Kidman jahrelang nicht zu möglichen Beauty-OPs äußerte, gestand sie Ende 2016 gegenüber RTL, dass es ihr wichtig ist gut auszusehen und sie, wenn es nötig ist, auf jeden Fall nachhelfe. 

Mit den Gerüchten um eine mögliche Beauty-OP-Sucht räumte sie damals aber auf: "Möchte ich gut aussehen? Ja. Ist es eine Sucht? Nein. Habe ich einen Mann, der mich liebt, egal wie ich aussehe? Ja." 

Nicht der erste Botox-Rückfall

Dazu muss allerdings gesagt werden, dass auch ihr Mann Keith Urban unnatürlich glatt erscheint. Der Country-Sänger und seine Frau sorgten schon mehrfach für großes Getuschel auf dem roten Teppich, wenn sie mit seltsam eingefrorenen Mienen für die Fotografen posierten und ihr Lächeln maskenhaft starr war. So nun auch wieder bei den Country Music Awards. Ob sie als Pärchen Rabatt beim Beauty-Doc bekommen?

Nicoles Rückfall ist demzufolge leider keine einmalige Sache. Dabei hatte die Schauspielerin 2014 in der italienischen Zeitung "Republica" noch verkündet, das Nervengift nicht mehr anrühren zu wollen. "Ich habe Botox ausprobiert, leider, aber ich habe damit aufgehört und kann mein Gesicht nun wieder bewegen."

So ganz ohne geht es wohl doch nicht. Schließlich möchte sie gut aussehen...auch wenn es keine Sucht ist.

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Vor 10 Jahren sah das sympathische Lächeln der Schauspielerin, Autorin und Scientology-Kritikerin Leah Remini noch richtig natürlich aus.
Bei ihrem Auftritt auf dem roten Teppich der Creative Emmy Awards irritiert Leah mit ihrer maskenartig und übermäßig gestrafft wirkenden Mimik.  Bevor der natürliche Charakter eines Gesichtes mit Botox + Co. lahmgelegt wird, sollte man auf weitere Besuche beim Beauty-Doc vielleicht doch eher verzichten.
Sofia Richie im zarten Alter von 16 Jahren. Ein typischer Teenie, der nicht so recht Lust aufs Rampenlicht hat. Natürlich sieht die Tochter von Lionel Richie vor fünf Jahren noch aus, heute ist davon nichts mehr zu erkennen ...
Nur vier Jahre später hat sich Sofia Richie quasi selber neu erfunden – offensichtlich mit der professionellen Hand eines Schönheitschirurgen. Nase, Lippen, Wangenknochen – was man im zarten Alter von gerade einmal 21 Jahren an sich selbst schon optimieren kann, das weiß das Starlet ganz genau. Ihrem 15 Jahre älteren Lover Scott Disick scheint es zu gefallen.

379



Themen

Erfahren Sie mehr: