Nicole Kidman : Botox-Rückfall: Sie kann es nicht lassen

Glatt, glatter, Nicole Kidman! Die Schauspielerin hat ganz offensichtlich mal wieder zu Botox gegriffen - dabei betonte sie vor einigen Jahren, dass sie das Nervengift auf keinen Fall mehr anrühren wolle

Bei den Country Music Awards sorgte Schauspielerin Nicole nicht nur mit ihrem Kleid für Aufsehen. Das Gesicht der 50-Jährigen wirkt glatter und praller denn je und das obwohl Kidman vor einigen Jahren beteuerte mit Botox aufgehört zu haben.

Ganz offensichtlich hat die Schauspielerin nun einen echten Rückfall erlitten - denn dieses Gesicht ist alles andere als natürlich. 

Nicole Kidman gesteht Beauty-OPs

Während sich Nicole Kidman jahrelang nicht zu möglichen Beauty-OPs äußerte, gestand sie Ende 2016 gegenüber RTL, dass es ihr wichtig ist gut auszusehen und sie, wenn es nötig ist, auf jeden Fall nachhelfe. 

Mit den Gerüchten um eine mögliche Beauty-OP-Sucht räumte sie damals aber auf: "Möchte ich gut aussehen? Ja. Ist es eine Sucht? Nein. Habe ich einen Mann, der mich liebt, egal wie ich aussehe? Ja." 

Nicht der erste Botox-Rückfall

Dazu muss allerdings gesagt werden, dass auch ihr Mann unnatürlich glatt erscheint. Der Country-Sänger und seine Frau sorgten schon mehrfach für großes Getuschel auf dem roten Teppich, wenn sie mit seltsam eingefrorenen Mienen für die Fotografen posierten und ihr Lächeln maskenhaft starr war. So nun auch wieder bei den Country Music Awards. Ob sie als Pärchen Rabatt beim Beauty-Doc bekommen?

Nicoles Rückfall ist demzufolge leider keine einmalige Sache. Dabei hatte die Schauspielerin 2014 in der italienischen Zeitung "Republica" noch verkündet, das Nervengift nicht mehr anrühren zu wollen. "Ich habe Botox ausprobiert, leider, aber ich habe damit aufgehört und kann mein Gesicht nun wieder bewegen."

So ganz ohne geht es wohl doch nicht. Schließlich möchte sie gut aussehen...auch wenn es keine Sucht ist.

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Auf Instagram postet Verona Pooth ein Selfie von sich, das bei ihren Fans eine hitzige Diskussion anregt. Das Gesicht der hübschen Brünette wirke sehr faltenfrei,  so die User. 
Bei einem roten Teppich Auftritt im November 2011 in Düsseldorf zeigt sich die Werbe-Ikone Verona Pooth in einem eleganten Kleid aus Satin - und mit einem natürlichen Lächeln. Ihre Haare trägt die zweifache Mutter zu einem geflochtenen Zopf. 
Faltenfrei, tätowierte Augenbrauen und ein perfekt getrimmter Bart: So kennen wir Designer Harald Glööckler. Der 53-Jährige macht keinen Hehl daraus, dass er sich für die Schönheit auch gerne mal unters Messer legt und dass vor allem Botox für ihn gang und gebe ist. Tatsächlich ist der Designer heute faltenfreier als noch vor 17 Jahren ... 
Dieses Bild zeigt Harald Glööckler 2001 im Alter von 36 Jahren. Damals hatte der Designer deutlich mehr Falten als heute. Auf der Stirn lassen sich kleine Fältchen erkennen und auch Lachfältchen sind zu sehen. Verkehrte Welt! 

352



Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche