Nicole Kidman + Reese Witherspoon: Hier trifft Botox auf Natürlichkeit

Nicole Kidman steckte lange in der Botox-Falle. Die Folgen sieht man - besonders neben der unbehandelten Reese Witherspoon - heute noch

Bei der Premiere ihrer neuen gemeinsamen Serie "Big Little Lies" zeigten sich Reese Witherspoon und Nicole Kidman wieder einmal von ihrer allerschönsten Seite: Nicole erschien in einer bodenlangen Volant-Robe von Altuzarra, Reese glänzte in einem Pailletten-Kleid von Elie Saab. Die zwei Frauen sahen einfach umwerfend aus.

Reese strahlt, Nicole strengt sich an

Service

Deshalb sollten Sie unter der Dusche niemals das Gesicht waschen

Duschen
Warum Sie Gesicht und Körper besser nicht gemeinsam beim Duschen waschen sollten, erfahren Sie im Video.
©Gala

Ein großer Unterschied zwischen den beiden wurde dennoch ganz schnell ersichtlich. Vor allem aber als sie damit begannen, Selfies von sich zu schießen. Während Reese Witherspoon ihr ansteckendes Lachen Richtung Smartphone-Linse warf, quälte sich Nicole Kidman ein eingefrorenes Lächeln ab. 

Besonders neben der Frohnatur Reese Witherspoon sieht man Nicole Kidman die Beauty-Eingriffe an.


Eine Mimik, die Botox spricht

Klar, Frau Kidman ist schon lange bekannt dafür, dass sie keinen Bogen um den Beauty-Doc macht. Immer und immer wieder hat sie in der Vergangenheit versucht, optisch für immer jung zu bleiben. Doch neben der äußert natürlichen Reese fällt ihre (noch immer) versteinerte Miene gleich doppelt so extrem auf.

Schade eigentlich, hat die "Eyes Wide Shut"-Darstellerin doch gar kein Botox nötig. Hoffentlich sieht sie das ganz bald ein und lässt die Finger von dem Anti-Aging-Gift.

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Im Jahr 2016 ist January Jones allen noch als "Betty Draper" im Gedächtnis. Bei einem Radio-Interview auf der Comic-Con könnte ihre Erscheinung jedoch nicht unterschiedlicher sein, als die der künstlich inszenierten 50er Jahre Hausfrau in "Mad Men". Kaum geschminkt, mit leichten Falten vom Lachen steht January Jones gut gelaunt Frage und Antwort. 
Im September erscheint January Jones noch im unaufgeregten natürlichen Look zur "The Politician"-Premiere in New York. Zugegeben die Stirn von January wirkt schon etwas geglättet, aber an den Augen sind noch deutlich ihre sympathischen Lachfalten zu erkennen. 
Bei diesem Schnappschuss auf Instagram von January Jones sind jetzt auch die letzten Fältchen verschwunden. Dafür wirkt ihre Haut gespannt und glänzt verdächtig ...
So kennen wir sie aus dem Fernsehen: Linda de Mol moderierte von 1992 bis 2000 die Erfolgsshow "Traumhochzeit". 2008 gab es ein einmaliges Pilotprojekt des ZDF, aus dem dieses Foto entstanden ist. Elf Jahre später ....

380


Themen

Erfahren Sie mehr: