VG-Wort Pixel

Nena Duschen ist nicht so ihr Ding

nena und tochter larissa
Sängerin Nena mit Tochter Larissa.
© Getty Images
Sängerin Nena sieht im Alter von 56 Jahren einfach top aus! In einem Interview verriet sie nun, dass Duschen nicht so ihr Ding ist. GALA weiß, wie häufig und ob mit oder ohne Seife, die Sängerin wirklich unter die Dusche hüpft

Sängerin Nena ist wirklich beneidenswert jung geblieben. Ihre 56 Jahre sieht man der "99 Luftballons"-Queen nicht an. Doch was ist eigentlich ihr Schönheits-Geheimnis?

In einem Interview mit RTL gab sie nun ein intimes Geständnis ab.

Nena überrascht mit fragwürdigem Hygiene-Geständnis

Erinnern Sie sich noch an die Bilder von Nena mit sprießender Achselbehaarung auf der Bühne? Da lief es so manchem von uns eiskalt den Rücken runter.

Ihr neustes Hygiene-Geständnis zaubert vermutlich aber auch dem ein oder anderen leichte Gänsehaut.

"Duschen tu ich nicht so oft"

Die Sängerin gab zu, dass sie es mit dem Waschen nicht all zu eng sieht: "Duschen tu' ich eh nicht so oft und wenn dann nur kurz und ohne Seife." - Okay, Nena scheint nicht täglich zu duschen, das verkraften wir mal ganz tolerant. Aber dann verwendet sie nicht einmal Seife oder Duschgel?

"Wasser hat eine ganz starke, natürliche Kraft, die dich auch reinigt." - Geschmackssache würden wir sagen.

Experten geben Nena recht

Ihre zeitnah startende Tour durch Europa und die USA wird aber vermutlich recht schweißtreibend für die 56-Jährige. Bleibt zu hoffen, dass sie zumindest nach diesen Auftritten sich und ihrer Haut eine feuchte Abkühlung gönnt - ob mit oder ohne Seife.

Laut Experten ist es nämlich tatsächlich gesund nur alle zwei bis drei Tage zu duschen und auch auf Duschgel und Shampoo darf man dabei verzichten. Sauber wird man auch allein mit Wasser und je weniger man an seine Haut lässt, desto weniger wird die Haut in ihrer natürlichen Funktion gestört.

nme

Mehr zum Thema


Gala entdecken