VG-Wort Pixel

Nazan Eckes Keine Spur von Babypfunden

Nazan Eckes während ihrer zweiten Schwangerschaft
Nazan Eckes während ihrer zweiten Schwangerschaft
© Getty Images
Nazan Eckes brachte Ende November letzten Jahres ihr zweites Kind zur Welt und hatte schon kurze Zeit später ihre Babypfunde verloren. Mit einem neuen Foto in einem sexy Outfit ruft Nazan jedoch auch Besorgnis hervor

Gerade erst feierte Nazan Eckesihr TV-Comeback bei "Explosiv". Die 41-Jährige hatte anlässlich der Geburt ihres zweiten Söhnchens eine Babypause eingelegt, in der sie sich voll und ganz auf sich und ihre Familie konzentrieren konnte.  Auch das ein oder andere Work-Out stand auf dem Plan der hübschen Moderatorin. So ist es kein Wunder, dass sie jetzt schon wieder in Topform ist. 

Nazan zeigt ihre Kurven im Lederrock

Die präsentiert sie nicht nur im Fernsehen, sondern auch auf ihrem Instagram-Profil. Ein Foto zeigt sie in einem besonders heißen Outfit: Ein enger, roter Lederrock und ein khaki-farbener Body mit tief-geschnürtem Ausschnitt setzen ihre Kurven perfekt in Szene. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sorge bei den Fans

Auch ihre Fans scheinen begeistert: "Cooles Styling", und "super Figur" sind nur ein paar der lobenden Worte, die sich unter dem Bild finden. Doch bei einigen Fans scheint dieses Foto auch Besorgnis zu erregen: "Ein paar Kilo mehr würden dir noch besser stehen", meint ein User. Ein anderer bittet; "Bitte nicht noch dünner werden." 

Fakt ist, Nazan scheint sich in ihrem Körper sichtlich wohl zu fühlen, und das ist die Hauptsache. 

lho Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken