Natalia Wörner Glamouröses Rollenspiel

Natalia Wörner
© Karel Kühne
Die vielen Gesichter einer Frau: Exklusiv in GALA beweist die erfolgreiche Schauspielerin Natalia Wörner auch ihr Talent als Model. Ob im Nude-Look, als modernes Schneewittchen oder als geheimnisvolle Diva – sie ist in jeder Rolle perfekt

War gar nicht so einfach für Natalia Wörner

, im Terminkalender eine Nische für das verabredete GALA-Shooting in einem Kölner Foto­studio zu finden. Profi-Visagistin Loni Baur aus New York und Haarstylist Karim Amerchih gaben der 40-jährigen Schauspielerin mit den Trendfarben von Lancôme drei aufre­gende Looks.

Natalia Wörner genießt die Ruhe, während Lancôme-Visagistin Loni Baur sich konzentriert um das Make-up kümmert
Natalia Wörner genießt die Ruhe, während Lancôme-Visagistin Loni Baur sich konzentriert um das Make-up kümmert
© Astrid Ermoneit

Dass sie am Foto-Set so selbstverständlich eine gute Figur macht, wundert nicht – schließlich mo­delte sie nach dem Abitur in Mailand, Paris und New York, wo sie später am Lee Strasberg Actors Studio ihre Schauspielkarriere begann. Kennt man sie sonst eher als zurückhaltende taffe Intellektuelle, kommt plötzlich ihre weiche Seite zum Vorschein: Selbst­vergessen spielt sie mit den Schmink­tiegeln, tauscht kichernd Beauty-Secrets aus und lässt sich alles genau von den Experten erklären.

Was ihr Schön­heits­ideal ist? "Schön­heit ist nicht nur bloße Äußer­lichkeit. Wenn jemand sich einer Sache mit Leidenschaft und ungeteilter Aufmerksam­keit hingibt, strahlt er Schön­heit von innen aus." Daher also ihr Leuchten – denn seit zwei­einhalb Jahren engagiert sie sich als Botschaf­te­rin für die Kinder­nothilfe. Dank einer Spendenaktion konnte sie jetzt in St. Petersburg einen Kinder­garten für Aidswaisen eröffnen. Auch damit kann sie sich sehen lassen!

Natalia Wörner präsentiert auf den folgenden Seiten drei aktuelle Make-up-Trends - und ist dabei in jeder Rolle perfekt

Fotos: www.karelkuehne.com, Produktion: Astrid Ermoneit, Make-up: Loni Baur für Lancôme, Haare: Karim Amerchih/Close up, Haare/Make-up Assistenz: Nina Pach, Bildbearbeitung: www.elektronische-schoenheit.de

Astrid Ermoneit

Nude-Look

Weniger ist mehr beim Nude-Look
Weniger ist mehr beim Nude-Look
© Karel Kühne

Natalia Wörners Teint wurde nur mit einer zarten Base und einem Concealer verfeinert.

Dazu feiner Lidstrich, ein Hauch Wimpern­tusche und beige­far­benes Lipgloss.

Eine Wasser­welle sorgt für den Retro-Appeal.

Vamp-Look

Niemand hätte gedacht, dass in Schneewittchen ein Vamp steckt
Niemand hätte gedacht, dass in Schneewittchen ein Vamp steckt
© Karel Kühne

Weiß wie Schnee, schwarz wie Ebenholz und vor allem rot wie Blut:

Für den modernen Schneewittchen-Look ist die Signalfarbe auf Lippen und Nägeln (z. B. "Juicy Vernis", No. 48 von Lancôme) unver­zichtbar.

Und ungemein sexy dazu …

Diva-Look

Das Schweigen einer Diva, wenn sie etwas sagen will
Das Schweigen einer Diva, wenn sie etwas sagen will
© Karel Kühne

Cool, mondän und unberührbar:

Dank silbrig schimmernder Smoky Eyes und beigem Lippgloss (z. B. "Color Fever Gloss No.211" von Lancôme) entsteht ein kontrast­reicher Look voller Intensität.

Edle Ergänzung: die klassische Zwanzigerjahre-Wasserwelle

Die Produkte zum Look

grundlage
Grundlage: "Color Clone Hydrapact"-Make-up von Helena Rubinstein
© PR

Grundlage Bis zu zwölf Stunden hält das erfrischende "Color Clone Hydrapact"-Make-up von Helena Rubinstein.

Zudem gibt die angenehme Textur das Gefühl, nahezu ungeschminkt zu sein (ca. 50 Euro)

Haarstylist: Ein Glätteisen de Luxe von "gdh"
Haarstylist: Ein Glätteisen de Luxe von "gdh"
© PR

Haarstylist Die Gold-Edition des Glätteisens von ghd gibt es nur vor Weihnachten. Mit Hitzeschutz-Tasche, Make-up-Etui und Schminkspiegel (ca. 220 Euro, www.ghd-store.de )

Hochglanz Die neue Linie "All Soft" von Redken sorgt für seidi­ges Haar mit einer Extra­portion Schein (250 ml "Conditioner", ca. 16 Euro, 150 ml "Velvet Whip", ca. 21 Euro, 250 ml "Heavy Cream", ca. 24 Euro, )

Frabkraft: Der Eyeshadow "Colour Design Violet Intense" von  Lancôme
Farbkraft: Der Eyeshadow "Colour Design Violet Intense" von Lancôme
© Jost Fink

Farbkraft

Der Eyeshadow "Colour Design Violet Intense" von Lancôme gibt mit seinem extra­vaganten Ton dem Augen-Make-up das gewisse Etwas (ca. 18 Euro).

Schwung Der Mascara "Virtuôse" von Lancôme ist dank seiner neuen Formel und eines Hightech-Bürstchens ein Allrounder.

Er bringt die Wimpern in Form, verlängert und verdichtet sie (ca. 28 Euro)

Glamour-Appeal Der "Le Rouge Absolu" aus der Mystery Edition von Lancôme verspricht farbintensive Lippen (ca. 25 Euro)

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken