Nashville-Star Clare Bowen Sie zeigt ihre Solidarität mit Krebs-Patienten

Der "Nashville"-Star zeigt seine Solidarität mit Krebs-Patienten und schnitt sich dafür die Haare ab

Die Schauspielerin und Sängerin ist aus der Serie "Nashville" bekannt und für ihre traumhaft langen Haare. Jetzt zeigt Clare Bowen ihre Solidarität mit Krebs-Patienten und schnitt sich dafür ihre langen Haare ab.

Darum schnitt sie sich die Haare ab

Auf ihrem Facebook-Profil postete Bowen ein Bild von sich und ihrem neuen Kurzhaarschnitt, der mit den Worten "Es sind nur Haare" betitelt ist. Dazu schrieb Clare Bowen einen sehr emotionalen Post, in dem sie erzählt, dass auch bei ihr im Alter von vier Jahren, ein Nierentumor im Endstadion festgestellt wurde.

Sie überlebte den Krebs, aber hat die Erfahrungen von damals nicht vergessen und will nun den Menschen Mut machen, die ebenfalls an der Krankheit erkrankt sind:

"Jede Narbe erzählt eine Geschicht. Jeder Glatzkopf, jeder dunkle Kreis, jede Prothese. (...) Schaut tiefer, als nur auf Haut, Haare, Nägel und Lippen. Das was Du bist, ist in Dir. Dort liegt die Kraft, um am hellsten zu strahlen. Das ist der Ort an dem Deine wahre Schönheit liegt."

Eine Welle der Solidarität

Ihr Post sorgte für eine Welle der Solidarität und Zustimmung. Viele ehemalige Krebspatienten oder Mütter mit einem Kind, das an Krebs erkrankt ist, bedankten sich für Bowens Anteilnahme und persönliche Worte.

Am Ende des Posts schreibt Bowen noch diesen Satz: "Das Selbstwertgefühl braucht viel länger beim Nachwachsen als Haare." Wie recht sie damit hat!

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken