VG-Wort Pixel

Naomi Campbell Knallharte Flüssig-Diät


Supermodel Naomi Campbell hat auch mit Anfang 40 noch eine tolle Figur. Mit welchem rigiden Sport- und Ernährungsprogramm sie ihr Gewicht hält, hat die Britin nun verraten

Ihr Gewicht zu halten fällt auch Supermodels nicht immer leicht: Wie sie nun in einem Interview verriet, hat sich Naomi Campbell neuerdings ein strenges Ernährungs- und Sportprogramm verordnet. Viel Flüssigkeit, zweimal am Tag Sport und festgelegte Saftkuren sind dessen Bestandteile.

Im Gespräch mit der amerikanischen "Harper's Bazaar" offenbarte die Britin ihren knallharten Diät- und Detoxplan. Sie beginnt den Tag mit einer Tasse heißem Wasser mit Zitrone und Probiotika. Nach dem Duschen stehen dann grüner Tee, eine Mischung zur Stärkung des Immunsystems und ein Aloe-Vera-Drink, der die Verdauung fördert, auf dem Speiseplan.

Direkt nach dem flüssigen Frühstück folgen eine Einheit Yoga oder Pilates und ein vitaminreicher grüner Saft. Das Mittagessen fällt ebenso spärlich aus: Diverse Säfte werden zusammen mit einem weiteren Glas des grünen Saftes, der zumeist aus viel Gemüse und ein wenig Obst besteht, eingenommen. Dazu gibt es entweder Kamillen- oder Pfefferminztee.

Naomi offenbart sich weiterhin als Fan des Buches "Clean" von Dr. Alejandro Junger. Dieses sei schon lange Zeit auf dem Markt und habe ihr erfolgreich aufgezeigt, wie man sich verantwortungsvoll um seinen Körper kümmert.

Auf Reisen und zu den Dreharbeiten für ihre Castingshow "The Face" in New York nimmt die 43-Jährige abgepackte Snacks mit. Walnüsse, Datteln, Aprikosen und getrocknete Früchte sind ihre erste Wahl. "Ich bin gerade Vegetarierin geworden und finde es schwer, zu entscheiden, was ich essen kann. Deshalb bringe ich lieber etwas von Zuhause mit", so Campbell.

Der ohnehin nicht sehr reichhaltige Speiseplan des Models wird durch zwei oder drei Saft-Tage in der Woche ergänzt, an denen sie gar keine feste Nahrung zu sich nimmt. Auch auf das Abendessen verzichtet Naomi Campbell wenn möglich komplett. Nach einer Sporteinheit am frühen Abend - am liebsten Zumba - steht wenn überhaupt ein leichtes Gericht auf dem Speiseplan. "Nach 20 Uhr esse ich nur sehr ungern", so das Topmodel.

Kein Alkohol, nur sehr selten ein Dessert und nahezu keine feste Nahrung - das Diät- und Detoxprogramm von Naomi Campbell ist sicherlich nichts für jedermann. Wie lange sie dieses strenge Programm noch durchhält, ließ die Schöne offen.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken