Naomi Campbell: Da geht ihre Frisur baden

Auch Models sehen nicht immer perfekt aus: Naomi Campbell gab beim Baden in Thailand den Blick auf ihren kahlen Haaransatz frei

urlaubt derzeit mit ihrem Milliardärsfreund im thailändischen Phuket. Bei Temperaturen um die 35 Grad kühlen sich die beiden nur allzugerne im Andamanischen Meer ab. Doch einem aufmerksamen Fotografen gelang nun ein besonderer Schnappschuss.

Frisuren

Fiese Frisen

Als Model müsste Crystal Renn eigentlich besser wissen, was ihr steht. Mit dieser Regenwurm-Flechtfrisur kann sie beim Red-Carpet-Event in Madrid jedenfalls nicht punkten.
Man muss schon drei Mal hinsehen, um unter der grünen Matte Youtube-Star Dagi Bee zu erkennen. Von ihrem einst blonden Haar hat sich die 23-Jährige längst getrennt, doch scheint die neue "Farbwahl" nicht die allerbeste Idee gewesen zu sein.
Mit einer gewöhnungsbedürftigen Halbglatze schockt Schauspieler Alexander Skarsgård beim "Louis Vuitton Exhibition Opening" in New York. Grund für den Kahlschlag sind vermutlich Dreharbeiten.
"Zum Glück kann ich alles tragen", postet Steven Gätjen scherzend. Wir hoffen, dass der Moderator sich an das Vogelnest nicht allzu sehr gewöhnt.

118

Als das Supermodel aus dem Wasser auftauchte, war ihr Haarteil verrutscht und gab so den Blick auf die vielen kahlen Stellen an ihrem Haaransatz frei. Das konnten auch die paar nassen Ponyfransen, die der 38-Jährigen ins Gesicht hingen, nicht mehr kaschieren.

Bereits seit mehreren Jahren ist bekannt, dass Naomi unter Haarausfall leidet - vermutlich durch das viele Frisieren für Fotoaufnahmen und Catwalk-Auftritte - und daher gerne auf Perücken oder künstliche Haarteile zurückgreift.

Glücklicherweise konnte der kleine Faux Pax die Laune des Models, das für ihre Ausraster bekannt ist, nicht trüben. Munter planschte Naomi Campbell auch mit verrutschtem Haarteil einfach weiter.

jgl

Mehr zum Thema

Star-News der Woche