Nackte Tatsachen: Diese Stars zogen 2016 blank

Auch dieses Jahr zeigten die Stars uns, was sie sonst unter ihren schicken Roben und Anzügen verstecken

Nackte Tatsachen: Diese Stars zogen 2016 blank
Letztes Video wiederholen

Auf Instagram und Co. war dieses Jahr wieder viel los. 2016 haben viele Stars genutzt, um uns ihre unbekleideten Körper zu präsentieren. Im Focus stand vor allem der Hintern, den wir von Kim Kardashian, Kylie Jenner und Ariel Winter das eine oder andere Mal zu sehen bekommen haben. Palina Rojinski ließ tief blicken und Emily Ratajkowski zeigte sich direkt ganz nackt.

Auch die Männer zogen blank

Nicht nur die Damenwelt hat uns dieses Jahr vor nackte Tatsachen gestellt. Auch die Herren der Schöpfung haben sich leicht bekleidet in Szene gesetzt. So können wir uns in diesem Video auch über sexy Bilder von Calvin Harris und Hollywood-Schnuckelchen Zac Efron freuen.

Star-Selfies

Nackt vorm Spiegel

Was trägt eine Bella Hadid im Hotelbett in Paris? Natürlich nichts! Und das wird für die Instagram-Follower auch fotografisch dokumentiert. Das Model weiß genau, was ihre Follower mögen: 1,4 Millionen Likes hat die schöne Brünette für ihre heißen Einblicke ins Hotelleben bekommen – Tendenz steigend!
Emily Ratajkowski zeigt sich gerne leicht bekleidet. Auch bei ihrem neuesten Spiegel-Selfie geizt sie nicht mit ihren Reizen. Um ihren Körper bestens in Szene zu setzten, balanciert das Model sogar auf dem Wannenrand. Etwas unausgeglichen wirkt dabei ihr Outfit - oben warm verpackt und unten recht luftig. Gute Werbung für ihre Unterwäschenkollektion ist es aber allemal.
(Fast) blanke Brüste, eine extrem schmale Taille und als Kleidung lediglich ein Handtuch - welches Model zeigt sich so auf Instagram?
In einem zweiten Foto lüftet die Catwalk-Queen das Geheimnis: Es ist Elsa Hosk, die ihre XS-Taille gerne einmal nackig zur Schau stellt.

62

Themen

Erfahren Sie mehr: