VG-Wort Pixel

Monica Ivancan + Co. Ist Stillen in der Öffentlichkeit erlaubt?

monica ivancan
© instagram.com/monicaivancan/
Promi-Mütter wie Monica Ivancan posten sich auf Instagram während sie ihre Kinder stillen. Schon einige Zeit wird im Netz darüber spekuliert, ob es in Ordnung ist sich auf Social Media Kanälen und in der Öffentlichkeit beim Stillen zu zeigen. Ist es peinlich oder ganz natürlich?

Monica Ivancan und viele weitere Promi-Mütter zeigen sich auf Instagram und Co. öffentlich beim Stillen ihrer Kinder.

Solche Fotos werden im Netz heiß diskutiert. Ist es in Ordnung in der Öffentlichkeit zu stillen oder diesen persönlichen Moment im Internet zu teilen?

Viele Babybäuche in Hollywood

Viele Mütter wollen ihr Baby selber stillen. Doch in der Öffentlichkeit ist es einigen Frauen unangenehm, ihrem Kind die Brust zu geben. Die Ruhe fehlt und oft müssen sich die Betroffenen blöde Kommentare anhören.

Mila Kunis, Megan Fox und Blake Lively - in diesem Sommer sind in Hollywood viele Babybäuche zu sehen. So natürlich: Auch viele Promi-Mamas wollen ihr Baby selber stillen. Aber im normalen Alltag ist es nicht immer so einfach, dafür einen geeigneten Platz zu finden.

Was denken Mütter über Stillen in der Öffentlichkeit?

Nun haben deutsche Mamas abgestimmt, wie sie über das Stillen an öffentlichen Orten denken.

Milchpumpen-Anbieter Lansinoh hat gefragt, was Mütter über Brust geben in der Öffentlichkeit denken und an welchen Orten Stillen am schwierigsten ist.

Der unangenehmste Ort zum Stillen

Öffentlich blank ziehen und dem Baby die Brust geben? Fast die Hälfte deutscher Mütter (47,9 %) findet das ganz natürlich. 16,5 % Frauen empfinden Stillen vor fremden Menschen als unangenehm, nur 4 % finden es ganz unangemessen, wie die Statista-Grafik zeigt.

Dabei kommt es auch auf den Ort an. Nicht überall ist es leicht, das Baby in Ruhe zu stillen. Am schwierigsten finden Mütter öffentliche Verkehrsmittel, wie Flugzeug, Bus oder Bahn. Auch beim Shoppen oder im Café empfinden es viele Frauen als Herausforderung, einen Platz zu finden, an dem sie ihrem Baby ungestört die Brust geben können.

Das Ergebnis der Studie zeigt: Mütter würden gerne mehr stillen, auch in der Öffentlichkeit. Aber häufig sind die Bedingungen dafür einfach nicht gegeben. Wir sind schon gespannt wie die werdenden Promi-Mamas mit dieser Thematik in Zukunft umgehen werden.

Stillen in der Öffentlichkeit scheint für die meisten Mütter ganz natürlich zu sein.
Stillen in der Öffentlichkeit scheint für die meisten Mütter ganz natürlich zu sein.
© statista
statistanme

Mehr zum Thema


Gala entdecken