Miss Universe: Krone und Schärpe gehen nach Südafrika

Die Südafrikanerin Demi-Leigh Nel-Peters ist die neue "Miss Universe". Sie setzte sich gegen mehr als 90 andere Schönheiten durch

Demi-Leigh Nel-Peters

Die Jury im Planet-Hollywood-Resort in Las Vegas, Nevada, hat entschieden: Demi-Leigh Nel-Peters, 22, aus Südafrika ist die schönste der mehr als 90 Teilnehmerinnen und damit die neue "Miss Universe". Platz zwei ging an die Kolumbianerin Laura González, 22, und Davina Bennett, 21, aus Jamaika wurde dritte.

Deutsche Teilnehmerin geht leer aus

Die deutsche Teilnehmerin, Sophia Koch, 20, aus Halle an der Saale, war im Januar zur deutschen "Miss Universe" gekürt worden. In den USA ging sie in der Nacht auf Montag (MEZ) leer aus; sie landete nicht unter den Top 16. Diese vier Europäerinnen schafften es aber: Sofia del Prado (Spanien, Platz 9), Shanaelle Petty (Kroatien), Anna Burdzy (Großbritannien) und Cailin Toibin (Irland). "Miss Universe 2016" Iris Mittenaere, 24, aus Frankreich überreichte die Krone an ihren Nachfolgerin.

Beauty-Trend

Auffällige Augen-Make-up-Looks für die Partysaison

Fotos: Frauke Fischer; Produktion: Bettina Hetzenecker; Make-up: Melanie Schöne/Nina Klein für Lancôme 
Behind the Scenes beim großen GALA-Shooting. Holen Sie sich in unserem exklusiven Video die passende Inspiration für glamouröse Momente.
©Gala

Miss World 2017

Vor einer Woche wurde die 20-jährige Manushi Chillar aus Indien in China zur "Miss World 2017" gekürt. Diesen Schönheitswettbewerb gibt es seit 1951. Die Konkurrenzveranstaltung "Miss Universe" wurde ein Jahr später (1952) ins Leben gerufen.

"Miss Universe" Wahlen 2016

Natürlich schön? So sehen die "Miss Universe"-Kandidatinnen ungeschminkt aus

Aus "Miss France" wird "Miss Universe": Iris Mittenaere wird zur schönsten Frau der Welt gekürt. Ein Krönchen hätte aber auch ihr Stylisten-Team verdient, das ihr einen strahlenden Teint sowie Smokey Eyes gezaubert hat.
Den Titel hat Iris Mittenaere absolut verdient. Auch ungeschminkt kann sie mit ihrer Schönheit überzeugen.
"Miss Haiti", Raquel Pelissier, darf sich über den zweiten Platz freuen. Kein Wunder also, dass sie so strahlt. Ihr Glow wird besonders durch ihr Rouge und ihren Highlighter unterstrichen.
Das Strahlen von "Miss Haiti" vergeht auch fern von der Bühne nicht. Dass sie kein Make-up trägt, fällt da fast überhaupt nicht auf. So umwerfend schön ist sie.

24


Themen

Erfahren Sie mehr: