Miss Island Arna Ýr Jónsdóttir: Die perfekte Antwort auf Bodyshaming

Miss Island Arna Ýr Jónsdóttir wurde geraten, ein paar Kilogramm zu verlieren. Sie reagierte souverän - und wird dafür jetzt im Netz gefeiert

Die junge Arna Ýr Jónsdóttir, 20, aus Island ist eine bildhübsche Frau, die dem Schönheitsideal vieler Menschen entspricht. Helles blondes Haar, blaue Augen, ein makelloser, sportlicher Körper - es war keine große Überraschung, dass Arna 2015 zur "Miss Island" gekürt wurde. Schließlich durfte sie auch nach Las Vegas reisen, um ihr Heimatland dort beim "Miss Grand International"-Schönheitswettbewerb zu vertreten. In den USA angekommen, erwartete Arna jedoch das große Schrecken.

Veranstalter rät Miss Island Arna Ýr Jónsdóttir zur Diät

Der Veranstalter des Schönheitswettbewerbs , Nawat Itsaragrisil, fand Arna zu dick. "Hör auf, Frühstück zu essen, iss' nur Salat zu Mittag und trinke jeden Abend bis zum Wettbewerb Wasser", riet sein Sprecher Arna stellvertretend. Eine absolute Unverschämtheit, wo doch jeder Mensch, der klar bei Verstand ist, sehen kann, dass Arna einen wunderschönen Körper hat. Zum Glück ist die 20-Jährige selbstbewusst und tough - und wies den Veranstalter umgehen in die Schranken. Ja, ihre Schultern sind etwas breiter als bei den anderen Mädchen. Das liegt aber daran, dass sie Athletin im Nationalteam war. Und Arna ist stolz darauf.

Fett? "Das lasse ich mir nicht sagen"

In einem offenen Brief auf Facebook schreibt sie nun. "Wenn Sie einen internationalen Schönheitswettbewerb veranstalten wollen, dann müssen Sie auch in der Lage sein, internationale Schönheit zu sehen." Dass Arna nicht nur Schönheit, sondern auch Köpfchen hat, beweist besonders ein weiterer Satz, für den sie gerade im Internet gefeiert wird: "Ich werde mir nicht sagen lassen, dass ich zu fett sei."Richtig so!

Ég ætla að standa uppi fyrir sjálfri mér, öllum konum og íslensku þjóðinni. Ég ætla ekki að láta segja mér að ég hafi of...

Gepostet von Arna Ýr Jónsdóttir am Sonntag, 23. Oktober 2016

Die restlichen Tage des Wettbewerbs müssen nun ohne Arna Ýr Jónsdóttir stattfinden. Sie hat das Theater konsequent abgesagt. "Ich gehe als Gewinnerin und stolze Isländerin", bedankt sie sich bei ihren Fans. Die nächsten Tage werde sie noch in Las Vegas verbringen - und sich leckeres Essen schmecken lassen...

Themen

Erfahren Sie mehr: