Miranda Kerr: Sexy Aussehen beginnt mit der Haut

Supermodel Miranda Kerr verrät ihre tägliche Beauty-Routine. Das ist das Geheimnis ihres gesunden und sexy Aussehens.

Miranda Kerr setzt auf tägliche Hautpflege

Miranda Kerr setzt auf tägliche Hautpflege

Schön sein wie (34)? Zumindest bei der Körperpflege können Fans ihr jetzt nacheifern. Das australische Supermodel verrät die Geheimnisse ihrer täglichen Beauty-Routine. Demnach bearbeite sie ihren Körper jeden Morgen mit einer Bürste, um die Durchblutung anzukurbeln und die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen: "Ich beginne mit meinen Füßen und Beinen und arbeite mich mit schnellen, behutsamen Strichen nach oben", erklärt Kerr "MyDomain.com", wie etwa "Female First" berichtet.

Vor dem Abbürsten reibe sie sich mit einem Körperöl ein, danach werde geduscht. "Das feuchtigkeitsspendende und nährende Öl bleibt auf der Haut, und meine Haut fühlt sich damit wunderbar weich an", so die frisch angetraute Mrs. weiter. Doch damit ist ein Model offenbar noch längst nicht genug gepflegt. "Ich benutze eine Reinigungscreme, einen ausgleichenden Rosen-Sprühnebel oder einen beruhigenden Lavendel-Sprühnebel, beruhigende Tages- und Nachtcremes, Handcreme und besagtes Körperöl", verrät sie weiter.

Abends gebe es eine ähnlich intensive Beauty-Routine, sagt der ehemalige "Victoria's Secret"-Engel. Und "ein bis zweimal in der Woche" nutze Kerr Anti-Aging-Produkte wie Masken. Die meisten Produkte stammen aus ihrer eigenen Hautpflege-Firma. Miranda Kerr gründete im Jahr 2009. Für die brünette Schönheit lassen sich Hautpflege und ein gutes Workout übrigens bestens verbinden: "Ich bin bekannt dafür, dass ich mein Pilates-Workout mit einer Gesichtsmaske mache." Es sei alles eine Sache der Planung.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche