Miley Cyrus Ihr neuer, natürlicher Look

Miley Cyrus, Alimi Ballard
Miley Cyrus, Alimi Ballard
© instagram.com/mileycyrus
Zwischen den Jahren zeigt sich Skandal-Girl Miley Cyrus mal von einer ganz anderen Seite: Relaxt, entspannt - und völlig normal

Im Jahr 2015 hat sie uns mit ihren teilweise freakigen Postings echt Sorgen gemacht: Miley Cyrus (23, "Wrecking Ball") zeigte sich fast nur in Posen, halbnackt und ziemlich durchgeknallt.

Wegen greller Klamotten oder auch wegen des totalen Mangels an Klamotten, den Joints, mit denen sie gerne auf die Bühne tritt - und nicht zuletzt wegen einiger Mager-Selfies. Nun, zum Jahres-Ausklang, hat die notorisch versexte Skandalnudel ein ganz anderes Gesicht gezeigt. Zumindest einem Teil der Fans könnte es gefallen.

Mal nicht überspannt - wie schön!

Denn auf ihrem neuesten Instagram-Schnappschuss wirkt Cyrus gar nicht überspannt - sondern sehr relaxt. Mit offenen Haaren, herauswachsender Blondierung und Minimal-Make-up zeigt sich die 23-Jährige darauf. Dazu ein bequemes Sweatshirt und statt Glimmstengel ein Kaffee-To-Go in der Hand, fertig ist das Urlaubsfoto. Fast ein wenig wie zu alten "Hannah Montana"-Zeiten.

Ausrutscher oder Sinneswandel?

Ob's an einem Sinneswandel in Sachen Image liegt oder doch nur an den äußeren Umständen? Gute Frage. Anlass des Fotos war jedenfalls offenbar eine zufällige Begegnung US-Serien-Star Alimi Ballard (38, "Sabrina - Total verhext") - vielleicht hatte Cyrus also einfach nicht mit einem spontanen Fotoshooting gerechnet.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken