Miley Cyrus: Ihr neuer, natürlicher Look

Zwischen den Jahren zeigt sich Skandal-Girl Miley Cyrus mal von einer ganz anderen Seite: Relaxt, entspannt - und völlig normal

Miley Cyrus, Alimi Ballard

Im Jahr 2015 hat sie uns mit ihren teilweise freakigen Postings echt Sorgen gemacht: Miley Cyrus (23, "Wrecking Ball") zeigte sich fast nur in Posen, halbnackt und ziemlich durchgeknallt.

Wegen greller Klamotten oder auch wegen des totalen Mangels an Klamotten, den Joints, mit denen sie gerne auf die Bühne tritt - und nicht zuletzt wegen einiger Mager-Selfies. Nun, zum Jahres-Ausklang, hat die notorisch versexte Skandalnudel ein ganz anderes Gesicht gezeigt. Zumindest einem Teil der Fans könnte es gefallen.

Sila Sahin

Mit Babypfunden wunderschön auf dem Catwalk

Sila Sahin
Sila Sahin bekam ziemlich schnell hintereinander zwei Kinder und trägt demnach auch noch ein paar Babypfunde mit sich.
©Gala

Mal nicht überspannt - wie schön!

Fashion

Mileys miese Modenschau

Ganz in Weiß - und völlig durchgeknallt! Miley Cyrus sieht aus, als wäre sie einem Glücksbärchi-Comic entsprungen. Schön ist das nicht, aber immerhin unterhaltsam.
Nanu, wo ist denn Mileys crazy Style auf einmal hin?! Auf dem Billboard-Magazin posiert sie Anfang Mai in einem mädchenhaften Look, den wir schon lange nicht mehr an ihr gesehen haben und der uns äußerst verblüfft. Das rosa Girly-Kleid hat rein gar nichts mit den knappen Looks zu tun, mit denen Miley auf dem roten Teppich sonst für Aufsehen sorgt. Uns gefällt es!
Back to the 90's oder auch "Zurück zum schlechten Geschmack": Für ein Date mit Liam Hemsworth wühlt sich Miley Cyrus anscheinend ganz tief durch den Kostümfundus von "Spiceworld" und kombiniert die schrägsten Teile mit ihren eigenen verrückten Accessoires. Von der Neon-Herz-Sonnenbrille, der Plastik-Bag und der Tattoo-Kette mal ganz abgesehen - was soll das bunte Pflaster in ihrem Dekolleté?!   Liam scheint sich diese Frage nicht zu stellen und akzeptiert den crazy Look seiner Freundin.
Kein Wunder, dass Liam Hemsworth ein paar Meter Abstand zu seiner Freundin hält, bevor sie ins Restaurant verschwinden. Beim Anblick ihres unförmigen, gemusterten Overalls, der leider etwas an Krankenhaus erinnert und dem Glitzer-Rucksack mit Einhorn-Print wären wir Miley Cyrus sicherlich auch davongelaufen.

48

Denn auf ihrem neuesten Instagram-Schnappschuss wirkt Cyrus gar nicht überspannt - sondern sehr relaxt. Mit offenen Haaren, herauswachsender Blondierung und Minimal-Make-up zeigt sich die 23-Jährige darauf. Dazu ein bequemes Sweatshirt und statt Glimmstengel ein Kaffee-To-Go in der Hand, fertig ist das Urlaubsfoto. Fast ein wenig wie zu alten "Hannah Montana"-Zeiten.

Ausrutscher oder Sinneswandel?

Ob's an einem Sinneswandel in Sachen Image liegt oder doch nur an den äußeren Umständen? Gute Frage. Anlass des Fotos war jedenfalls offenbar eine zufällige Begegnung US-Serien-Star Alimi Ballard (38, "Sabrina - Total verhext") - vielleicht hatte Cyrus also einfach nicht mit einem spontanen Fotoshooting gerechnet.

Themen

Erfahren Sie mehr: