VG-Wort Pixel

Mila Kunis Zurück zum Pre-Baby-Body


Ihre Tochter ist gerade einmal wenige Monate alt, da zeigt sich Mila Kunis schon wieder gewohnt schlank. Wie hat sie das geschafft?

Erst gestern zeigte sich Mila Kunis mit ihrer kleinen Familie in der Öffentlichkeit. Dabei richteten sich alle Augen auf ihre süße Wyatt, die erstmals deutlich zu erkennen war. Bei all dem Hype um den Nachwuchs ging nahezu unter, dass Mila bereits drei Monate nach der Geburt ihre zierliche Figur zurück hat und bei all den niedlichen Familienausflügen schon wieder in einer Skinny Jeans glänzt. Wie hat die Leinwand-Schönheit das geschafft?

Milas Home-Training

"Mila hat keine Nanny eingestellt, sodass sie nicht so viel Zeit für sich selber hat", berichtete eine Quelle der amerikanischen "OK!". Der Besuch von ihren geliebten Yoga-Kursen kommt daher momentan nicht in Frage für die junge Mutter. Statt ein Fitness-Studio zu besuchen, führt Mila ihre Übungen eine halbe Stunde am Morgen in den eigenen vier Wänden durch während Wyatt schläft. So hat "Mrs. Kutcher" seit der Geburt bereits 11,5 Kilo abgenommen.

Zum Shapen ihrer Arme benötigt Mila keinen Sport, das Tragen von Baby Wyatt ist Workout genug. Bei ihren Beinen sieht es jedoch schon wieder ganz anders aus: 45-minütige Power-Walks sollen dabei helfen, diese wieder in Form zu bekommen. Deswegen motiviert sich die 31-Jährige immer wieder dazu, möglichst viele Steigungen in ihre Route einzubauen.

Gesunde Ernährung - das A und O

Die kleine Wyatt kann sich über Milas Abnehm-Mission freuen. Seitdem sie auf der Welt ist, stellt die berühmte Schauspielerin ihre Hausfrauen-Qualitäten am Herd unter Beweis und kocht alle Mahlzeiten selber. Auf Kohlenhydrate verzichtet sie im Rahmen ihrer Diät komplett. Den Kühlschrank füllt sie immer wieder mit Fisch, Hühnchen und viel frischem Gemüse auf. So kann sie eine gesunde Ernährung sicherstellen und schafft damit die Basis ihres Gewichtsverlusts.

Fit durch die Schwangerschaft

Um im Nachhinein nicht zu sehr mit überschüssigen Pfunden kämpfen zu müssen, achtete Mila Kunis bereits während ihrer Schwangerschaft auf ihr Gewicht. Durch einen aktiven Lebensstil inklusive regelmäßigen Yoga-Stunden und Spinning-Kursen hielt sie sich selbst mit Baby-Bauch fit und nahm dadurch nur ein Fünftel ihres Normalgewichts zu. Auf Burger und mexikanisches Essen verzichtete sie dennoch nicht. "Mila zählte weder Kalorien, noch ließ sie sich durch eine Gewichtszunahme aus der Bahn werfen", erzählte ein Insider der amerikanischen "OK!".

ter Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken