VG-Wort Pixel

Mila Kunis Im Fitness-Fieber


Dass man nach einer Schwangerschaft ein paar Pfunde mehr auf den Rippen hat ist völlig normal - nicht aber für Stars wie Mila Kunis. Die Schauspielerin hat ihren überschüssigen Kilos nun den Kampf angesagt

Dass zierliche Stars in Hollywood etwas mehr auf den Rippen nicht gewohnt sind, das beweist nun auch Schauspielerin Mila Kunis ("Freunde mit gewissen Vorzügen"), die mit ihren Baby-Pfunden scheinbar so gar nicht glücklich ist. Nachdem die "Freunde mit gewissen Vorzügen"-Darstellerin und Ashton Kutscher vor wenigen Wochen Eltern ihrer süßen Tochter Wyatt Isabelle geworden sind, sollen die Kilos der Schauspielerin nun purzeln - und das am liebsten sofort.

Die 1,63 Meter große Brünette soll nämlich, wie ein Insider wissen will, es "gar nicht abwarten können, sich wieder sexy zu fühlen". Und auch wenn die Entbindung von Wyatt erst drei Wochen her ist soll Mila bereits mit einem Trainingsprogramm begonnen haben: "Sie hat mit sanftem postpartalem Yoga angefangen und geht mit Wyatt spazieren, bis die Ärzte ihr grünes Licht für intensive Workouts geben." Außerdem soll gesunde Ernährung für die 31-Jährige höchste Priorität haben, Ashton und Mila ernähren sich demnach nur von Bio-Produkten, die auch Wyatt bekäme.

Der Insider geht aber noch weiter und packt weitere Details aus. Denn wie er wissen will, soll Mila nicht nur für ihr eigenes Wohlbefinden abnehmen wollen, sondern sich dem Sport vor allem aussetzen, um jemand anderem zu gefallen: "Mila ist ein zierliches Mädchen und sieht schon jetzt fast wieder wie ihr altes Ich aus, aber sie will ihren Traumkörper vollständig zur Hochzeit zurück haben."

Setzt sich Mila Kunis zu vielleicht sehr unter Druck? Jedenfalls scheint es, als würde sich die Schauspielerin nach den körperlichen Strapazen der letzten Wochen kaum eine Auszeit gönnen. Auch kurz vor ihrer Geburt von Wyatt ging Mila regelmäßig ins Fitnesstudio, trotz ihres kugelrunden Baby-Bauchs. Es bleibt abzuwarten, wohin Milas Fitness-Wahn hinführt ...


Mila Kunis soll es laut einem Inside nach der Geburt von Töchterchen Wyatt Isabelle "gar nicht abwarten können, sich wieder sexy zu fühlen". Auch wenige Tage vor ihrer Geburt ist Mila regelmäßig ins Fitnessstudio gegangen, wie hier nur wenige Tage vor der Entbindung.
Mila Kunis soll es laut einem Inside nach der Geburt von Töchterchen Wyatt Isabelle "gar nicht abwarten können, sich wieder sexy zu fühlen". Auch wenige Tage vor ihrer Geburt ist Mila regelmäßig ins Fitnessstudio gegangen, wie hier nur wenige Tage vor der Entbindung.
© Splashnews.com
nbo Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken