Michelle Williams + Co.: Diese Körperteile verraten das wahre Alter der Stars

Egal wieviel im Gesicht gebotoxt oder geschnippelt wurde - Es gibt Körperstellen, die das wahre Alter von Stars wie Michelle Williams und Co. verraten

Michelle Williams

Das wahre Alter

Ein bisschen Botox hier, ein Facelift da - Stars geizen nicht mit Beauty-OP's. Schließlich wollen sie alle möglichst lange Zeit die ewige Jugend bewahren.

Tatsächlich gibt es aber Körperstellen, die das wahre Alter eines jeden verraten und die nicht durch eine Operation verjüngt werden können.

Michelle Williams schlendert durch die Straßen von New York. Bei genauerem Hinsehen fallen ihre sehnigen Hände auf.

Michelle Williams schlendert durch die Straßen von New York. Bei genauerem Hinsehen fallen ihre sehnigen Hände auf.

Michelle Williams: Schrumpel-Hände

Eigentlich besticht auf dem roten Teppich stets mit ihrer zeitlosen Schönheit. Dass allerdings auch an der 36-Jährigen der Zahn der Zeit nagt, beweisen Fotos, die die ehemalige "Dawson's Creek"-Darstellerin in New York zeigen. Es fällt auf: Die Hände der Schauspielerin sind ganz schön sehnig.

Nicole Kidman

Nicole Kidman hat ein glattes Gesicht, doch an ihren Händen kann man sehen, dass die Schauspielerin bereits 49 Jahre alt ist.

Faltige Hände sagen mehr als tausend Worte

Doch Michelle Williams ist mit diesem Problem nicht alleine. Auch verrät ihr wahres Alter über ihre Hände. Im Gesicht ist der Hollywood-Star glattgebügelt, doch ihre Hände wirken im Vergleich zu ihrem jugendlich erscheinendem Gesicht, stark gealtert. Dabei hat sie ganz normale Hände für eine 49-Jährige.

Der Trick: Handschuhe tragen!

Eitle Stars wie , 58, oder Modedesigner , 83, beispielsweise verstecken ihre Hände aus genau diesem Grund mit Vorliebe unter modischen Handschuhen oder überlangen Ärmeln. Egal wie jung man dank Beauty-Doc auch erscheinen mag, ein Blick auf die Hände verrät in den meisten Fällen das wahre Alter einer Person.

Schrumpelige Knie oder Fettabsaugung?

Sharon Stone und auch Tara Reid haben "Kninkels", faltige Knie.

Sharon Stone und auch Tara Reid haben "Kninkels", faltige Knie.

war am 13. Juli 2016 zu Gast auf einer Party in Los Angeles. Besonders auffällig waren ihre Knie, die sehr faltig wirkten. Und das mit gerade mal 41 Jahren.
Auch bei sah man erst kürzlich die gleiche Art von "Schrumpel-Knien", der genauer "Kninkles". Zugegeben, sie ist auch etwas älter als , nämlich 58 Jahre, dennoch wirft sich die Frage auf, warum beide ganz ähnliche Falten haben.

Ist eine Fettabsaugung schuld?

Bei älteren Frauen könnte die Verdichtung des Unterhautfettgewebes Schuld an diesem Zustand sein. Doch vermutlich habensich die Schauspielerinen an ihren Oberschenkeln Fett absaugen lassen und ihre Haut hat sich im Nachhinein nicht ausreichend zusammengezogen. Tara Reid hat wegen einer nicht gut gelungenen Bauchdeckenstraffung bereits Probleme mit einer faltigen Haut am Bauch gehabt.

Die Falten stehen bis zum Hals

Auch "Sex and the City"-Star , 51, scheint sich nicht weiter um ihren Hals zu kümmern. In ihrem Gesicht sind zwar Fältchen und Mimiken zu erkennen sind, doch wirkt der Hals der 49-Jährigen locker zehn Jahre älter als sie eigentlich ist. Die tiefen Linien an der Halspartie sind scheinbar nicht so einfach wegzupolieren. So wird die Kombination aus Size-Zero-Lebensphilosophie und zahlreichen Botox-Behandlungen zu einem echten Beauty-Killer.

Die Haut im Hals- und Dekolleté-Bereich ist extrem dünn und neigt daher schneller dazu, faltig zu werden.

Die tiefen Falten ihres Halses passen nicht zum junggebliebenen Gesicht von Sarah Jessica Parker.

Die tiefen Falten ihres Halses passen nicht zum junggebliebenen Gesicht von Sarah Jessica Parker.

Die Lösung des Problems

Gegen all diese Problemzonen gibt es keine wirkliche Lösung. Oder sind Handschuhe und ein längerer Rock eine dauerhafte Option? Wir finden diese kleinen Makel absolut authentisch - auch wenn so unser wahres Alter ans Licht gerät.

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Schauspielerin Olivia Munn gehört mit ihren chinesischen Wurzeln mütterlicherseits zu den mit Porzellanhaut gesegneten Frauen. Ihr schönes Puppengesicht mit den runden Wangen sind ihr Markenzeichen. Und es wurde schon immer viel gemunkelt, wie sie wohl ihre Haut so straff hält.
Auf neuesten Bildern  sieht die asiatische Schönheit allerdings einen Hauch zu prall und starr aus, und auch ihre Lippen scheinen ein wenig mehr Volumen zu haben als sonst. Es wäre schade, wenn sich die Gerüchte bewahrheiten würden, Olivia Munn selbst bestreitet zumindest, jemals mit Botox, OPs oder ähnlichen nachgeholfen zu haben. Wozu auch? Immerhin gehört sie zu den schönsten Frauen Hollywoods.
2008 war Stephanie Pratt die damals Anfang 20-Jährige mit der Reality-TV-Serie "The Hills" erfolgreich. Ihr Bruder Spencer Pratt ist mit der Heidi Montag verheiratet, Schönheitsoperatiuonen und Botox sind in dieser Familie recht normal.
Mit Anfang 30 ist Stephanie Pratt kaum noch wiederzuerkennen. So wie das Reality-TV-Sternchen mittlerweile aussieht, hat sie scheinbar einfach alles machen lassen, Nase, Brüste, Botox, Lippen... Barbie lässt grüßen!

305

Mehr zum Thema

Star-News der Woche