VG-Wort Pixel

Michelle Obama Ihre 5 effektivsten Work-outs

First Fitness im Video: Um für mehr Bewegung zu werben, boxt Michelle Obama in der "Muckibude" des Weißen Hauses und stemmt Gewichte

Michelle Obama hat sich als First Lady Amerikas stets für eine gesunde Ernährung und für viel Bewegung für Kinder, nein besser, für alle Bürger eingesetzt. Im Wahlkampf geht sie gerade noch einen Schritt weiter und macht im Video selbst die Vorturnerin. Die 51-jährige Präsidentengattin ist unglaublich gut in Form und dafür bekannt, dass sie sehr früh morgens aufsteht, um ihr Fitness-Training zu absolvieren. Weltweit ist so manche Frau neidisch auf ihre Oberarme, die sie gerne in farbenfrohen und stylischen, ärmellosen Kleidern präsentiert.

Eine kickboxende Präsidentengattin, die Seilchen springt

Unter dem Hashtag #GimmeFive (also frei nach dem Motto: Fünf Wege, ein gesundes Leben zu führen) hat Michelle Obama eine Challenge (Deutsch: Herausforderung) ihres Ehemanns Barack Obama angenommen und zeigt nun selber ihre fünf besten Work-outs. Die Welt hat ganz sicher zuvor noch keine kickboxende Präsidentengattin gesehen, die Seilchen springt, schwere Bälle schwingt und Gewichte stemmt.

Trainieren in der "White House Athletic Unit"

Das Video führt uns ins Fitnessstudio des Weißen Hauses und Michelle Obamas Fitnesstrainer Cornell McClellan vom "President's Council on Fitness, Sports and Nutrition" erklärt die Übungen ausführlich zum Nachmachen. So können sicher eine ganze Menge Menschen motiviert werden, auch selber aktiver zu werden.

Wahrer Sportsgeist

Und das Zeichen, das Michelle Obama so volksnah mit ihrer "First Fitness" setzt, zeugt einfach nur vom wahren Sportsgeist der studierten Rechtsanwältin.

stb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken