Mesut Özil: Der Fußballer ist jetzt blond

Seine neue Haarfarbe hat sich Mesut Özil alles andere als selbst ausgesucht: Nach einer verlorenen Wette trägt er nun blond.

Neuer Look für Mesut Özil, 30: Der Fußball-Star überrascht nach einer verlorenen Wette mit blonden Haaren. "Ich habe bei der Crossbar Challenge verloren", wird der FC-Arsenal-Spieler im Trainingslager in Los Angeles von unterschiedlichen Medien zitiert.

Blonde Haare nach verlorener Wette

Gemeinsam mit seinen Teamkollegen Alexandre Lacazette (28), Shkodran Mustafi (27) und Sead Kolasinac (26) hatte er ein Torlatten-Schießen veranstaltet. Er zog gemeinsam mit Mustafi und Kolasinac den Kürzeren - alle drei sind nun erblondet. Fotos gibt es bisher jedoch nur von Özil. Sowohl das Fußballunternehmen "Copa90" als auch Özils Verein FC Arsenal veröffentlichten auf Twitter Fotos von Özil mit seiner neuen Haarfarbe.

Spott für Özil

Mesut Özils neue Frisur sorgte für einigen Spott bei Fans und Teamkollegen. Arsenal-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang (30) verglich Özil in seiner Instagram-Story mit der US-amerikanischen Frauen-Weltmeisterin Megan Rapinoe (34), die tatsächlich eine ähnliche Frisur hat. "Der beste Haarschnitt, den du je hattest, Bruder." Özil kam sogar mit Ohrsteckern und rosa getönter Sonnenbrille zum Training. 

Vorher-Nachher-Fotos

Die Frisuren-Makeovers der Stars

Emilia Schüle ist für ihre glamourösen Red Carpet-Auftritte bekannt, ihre Mega-Mähne setzt sie immer gekonnt in Szene – bis jetzt…
… nun präsentiert sie beim Bvlgari Serpenti Seduttori Launch in London ihren neuen Buzz-Cut. Statt Langhaar-Frisur trägt sie ihre Haare kurz geschoren zum Abendkleid. Wow, was für eine wahnsinnige Typ-Veränderung!
Strahlendes Blond – das war zumindest viele Jahre Reeses Beauty-Kennzeichen. Auch, weil sie vor fast 20 Jahren durch ihre Hauptrolle in "Natürlich Blond" berühmt wurde…
… aber nun überrascht sie mit brünetten Haaren! Zusammen mit Jennifer Aniston ziert Reese das aktuelle Cover des "Entertainment Weekly"-Magazins – die beiden Schauspielerinnen standen für "The Morning Show" gemeinsam vor der Kamera.

85

Nicht der einzige blonde Fußballspieler

Ein Fan postete auf Twitter ein Meme von Rapinoe, in dem sie sich die Haare aus der Stirn streicht. "Das wird Özil in der Umkleidekabine machen!", kommentierte er darunter. Özil ist nicht der erste Fußballspieler, der sich unfreiwillig seine Haare blond färben lassen musste. Mats Hummels (30) hatte 2016 ebenfalls eine Wette verloren - er hatte beim Dosenwerfen auf dem Oktoberfest versagt. Doch die blonde Mähne scheint im Fußball auch ein Trend zu sein: Lionel Messi (32), Neymar (27) und Jérôme Boateng (30) trugen diese Haarfarbe in den letzten Jahren aus freien Stücken.

Themen

Erfahren Sie mehr: