VG-Wort Pixel

Melissa McCarthy Sie zeigt stolz ihren Körper nach starker Abnahme

Melissa McCarthy: Sie zeigt stolz ihren Körper nach starker Abnahme
© Getty Images
Schon 2015 hat Melissa McCarthy begonnen, abzunehmen. Auf dem April-Cover der amerikanischen "InStyle" zeigt sie nun, wie wohl sie sich in ihrem Körper fühlt.

Schauspielerin Melissa McCarthy, 50, machte schon in den vergangenen Jahren mit ihrem Gewichtsverlust Schlagzeilen. Seit 2019 verlor sie bereits mehr als 35 Kilogramm. Ihre Wahnsinns-Figur zeigt sie nun auf dem aktuellen Cover der amerikanischen "InStyle".

Melissa McCarthy in engem Kleid auf dem Cover

In einem blauen Mermaid-Dress mit Rippenmuster posiert die 50-Jährige auf einem Podest. Die Farbe harmoniert perfekt mit ihren schulterlangen, braunen Haaren. Dazu trägt sie eine bunte Gucci-Sonnenbrille. Beim Betrachten fällt der Blick natürlich sofort auf ihre tolle Figur, die in dem blauen Kleid perfekt in Szene gesetzt wird.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Während ihrer Schauspiel-Karriere machte Melissa McCarthy schon verschiedene Diäten und verlor einige Kilos. 2015 machte sie eine ketogene Diät, wie "Hollywood Life" berichtet, und erzielte damit große Erfolge. Seitdem hält die Schauspielerin ihre Wohlfühl-Figur und strahlt sichtlich. Allerdings gab es auch schwarze Schafe unter den Diäten: 2003 hatte Melissa McCarthy sogar mal eine "All Liquid Diet" gemacht. Also eine Diät, in der keine feste Nahrung konsumiert wird. "Das werde ich niemals wieder machen", sagte sie vor einigen Jahren im Interview mit "People".

Selbst ist die Frau: Sie bringt eigene Modelinie raus

Melissa McCarthy schien in der Vergangenheit aber nicht wirklich Probleme mit ihrer Figur gehabt zu haben – auch, wenn sie in Interviews zugab, sich manchmal zu wünschen, Kleidergröße 36 zu tragen. "Ich trage Kleidergröße 42", sagte sie vor ein paar Jahren stolz bei einer Pressekonferenz zu ihrem Film "The Boss". Allerdings war sie irgendwann so frustriert von der Plus-Size-Mode, dass sie kurzerhand ihre eigene Kollektion entwarf. So entstand 2015 das Label "Melissa McCarthy Seven7".

Heute scheint die Zweifach-Mama mehr als zufrieden zu sein. Das beweisen nicht zuletzt die aktuellen Cover-Bilder der April-Ausgabe der US-Magazins. Hier spricht sie unter anderem über die Pandemie und neue Filmprojekte.

Verwendete Quellen: Hollywoodlife.com, People.com, Instagram.com

fde Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken