Melanie Müller: Drei Wochen nach Entbindung zeigt sie sich schlanker denn je

Melanie Müller überrascht beim Leipziger Opernball gleich doppelt: Die Schlagersängerin steht nicht nur drei Wochen nach der Geburt ihres zweiten Kindes bereits wieder auf der Bühne, sondern überrascht auch mit unglaublichem After-Baby-Body. 

Schlagersängerin und ehemalige Dschungelkönigin Melanie Müller, 31, sorgte bereits in der Vergangenheit für die ein oder andere Überraschung. Doch ihr Auftritt beim Leipziger Opernball am Wochenende, dürfte insbesonders Mütter sprachlos machen. Denn die 31-Jährige zeigt sich bereits drei Wochen (!) nach dem Kaiserschnitt ihres zweiten Kindes Matty schlank und ohne auch nur ein Babypfund zu viel auf den Hüften in einem schwarzen, eng anliegendem Abendkleid auf dem traditionsträchtigen Event in Leipzig. 

Melanie Müller: Figurbetontes Kleid lässt kein Raum für Spekulationen

Zugegeben: Die bodenlange Robe mit Glitzer-Applikationen und ausladendem Herz-Dekolleté lässt nicht viel Raum für Spekulationen. Überschüssige Babypfunde, die so kurz nach der Geburt ganz normal wären, sucht man bei Melanie Müller an dem Abend jedoch vergebens. Stattdessen setzt sie ihre opulente Oberweite in Szene, sagt über ihr Dekolleté gegenüber "Bild": "Locker zwei Cups mehr als ohnehin schon. Aber ich habe wohl einfach Glück. Ein winziges Bäuchlein ist noch da. Aber sonst sitzt alles.“

Prinzessin Sofia

Zurück zur wilden Party-Frisur

Prinzessin Sofia
Auch Royals haben mal einen Bad-Hair-Day, wie uns Prinzessin Sofia beweist.
©Gala

Vor drei Wochen brachte sie Matty per Kaiserschnitt zur Welt

Ja, es sitzt wirklich alles an Ort und Stelle: Und das, obwohl sie erst drei Wochen zuvor ihr zweites Kind mit ihrem langjährigen Manager und Ehemann Mike Blümer, 54, auf die Welt brachte.

"Ich weiß, dass es vielen Frauen nach dem Baby sehr schwer fällt, ihren Körper zu akzeptieren und mich hassen, wenn sie mich heute so sehen.“

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

"Kein Make-up, kein Filter, nur ich und mein Baby" schreibt Alesha Dixon unter dieses Bild Mitte Juli auf Instagram. Hochschwanger und mit XXL-Babykugel sieht die Jurorin der Casting-Show "Britain's got Talent" einfach wunderschön aus. Aber auch nach der Geburt ihres zweites Kindes kommen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Kaum zu glauben, dass Alesha Dixon gerade einmal vor sieben Wochen - am 20. August 2019 -  ihr zweites Kind Anaya zur Welt gebracht hat. In Kalifornien zeigt sie sich bereits nach dieser kurzen Zeit schlank und mit einer beneidenswert tollen Silhouette zu den Drehaufnahmen der Casting-Show. Doch auch ihr Outfit ist besonders klug gewählt ...
Die dunkelgrüne High-Waist-Hose kreiert Alesha Dixon eine besonders vorteilhafte Figur: Insbesondere der Kontrast zwischen Kordelzug und Oversized-Schnitt schafft optisch eine schmale Taille. Ein eng anliegendes, schlichtes Top verstärkt den Effekt. 
Hochschwanger und mit luftigen Sommerkleid posiert Hana Nitsche im August 2018 mit ihrem zukünftigen Kinderwagen. Jetzt, ein Jahr und zwei Monate später ....

335

Für ihren drei Wochen alten Nachwuchs habe Melanie Müller vor dem Event in Leipzig extra abgepumpt, verriet die Blondine gegenüber "Bild". Doch nach dem Event ginge es für die 31-Jährige schnell nachhause, sie habe Sehnsucht nach ihrem Kleinen, verrät sie weiter. 

Melanie Müller bei einem Auftritt bei der Lemsdorfer Lümmelgaudi in Magdeburg nur eine Woche nach der Geburt ihres Sohnes Matty. 

Melanie Müller: Nicht der erste Auftritt nach Geburt

Für Melanie Müller ist der Leipziger Opernball jedoch nicht der erste offizielle Auftritt nach der Geburt ihres zweiten Kindes vor drei Wochen. Bereits eine Woche nach der Entbindung zeigte sich die gelernte Restaurantfachfrau bei der Lemsdorfer Lümmelgaudi in Magdeburg auf der Bühne und in ihrem Element. In einem figurbetontem rosafarbenem T-Shirt und knapper Shorts heizte sie dem Publikum mit rund 1800 Partygästen ganz besonders ein. Ganze 45 Minuten tanzt, singt und springt die Zweifach-Mama herum. Auf Instagram schreibt sie unter ein Bild vom Auftritt: "Mama ist wieder zurück".

Verwendete Quellen: DANA Press, Bild, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr: