Sie legt sich ständig unters Messer: Diese Frau will aussehen wie Melania Trump

Mehr als 50.000 Dollar hat sie bereits ausgegeben, um ihrem Idol so ähnlich wie möglich zu werden: Claudia Sierrea will genauso aussehen wie Melania Trump. Und sie ist bereit, dafür einiges zu tun

Claudia Sierra mit ihrem großen Vorbild Melania Trump

Neun Operationen, 50.000 Dollar Kosten  (knapp 42.000 Euro) und das alles, um auszusehen wie die First Lady. Claudia Sierra, 42, ist der wohl größte Melania-Trump-Fan Amerikas. Was bei vielen Menschen für verständnisloses Kopfschütteln sorgt, ist der gelebte Traum der zweifachen Mutter.

Sie will unbedingt den Melania-Trump-Look

Wie die geschiedene Mutter im TV-Format "Inside Edition" erzählt, ist es ihr größter Traum, ein Trump-Double zu sein. Jahrelang habe sie sich nicht wohl gefühlt mit ihrem Äußeren, nun wollte sie den drastischen Schritt wagen. "Was gibt es an ihr nicht zu mögen? Melania Trump ist die schönste Frau überhaupt, sie ist perfekt", ist sich Sierra sicher.

Queen Elizabeth

Das sind ihre Schönheitstricks

Queen Elizabeth 
Queen Elizabeth sieht auch in ihrem hohen Alter von mittlerweile 93 Jahren immer noch blendend aus. Welchen kleinen Schönheitstricks sie dies zu verdanken hat, sehen Sie im Video.
©Gala

Für die Interior Designerin aus Houston, Texas, scheint für die Schönheit kein Preis zu hoch zu sein. Nach den anstrengenden und teuren Beauty-OPs zeigt sich Claudia begeistert vom Ergebnis: "Ich liebe meine Wandlung total!"

Fashion-Looks

Der Style von Melania Trump

Am Valentinstag 2020 besucht Melania Trump Kinder in einer Gesundheitseinrichtung – schenkt ihnen liebevoll geschriebene Valentinstagskarten, bastelt und backt mit ihnen Kekse. Doch etwas verwundert bei ihrem Besuch: ihr Outfit ...
Wie an jedem Valentinstag der vergangenen Jahre sieht Melania Trump auch an diesem rot und trägt einen knallroten Mantel aus einem Lederimitat – für stolze ca. 650 Euro. Doch ist dieser Look nicht etwas zu gewagt für einen Bastel-Besuch bei Kindern?
Die Frau von Donald Trump und First Lady der USA scheint das nicht zu stören: Sie trägt ihren Faux-Fur-Mantel des Labels Les Rêveries mit Stolz und betont ihre schmale Taille mit einem gleichfarbigen Gürtel und ebensolchen Knöpfen. Schwarze Lederpumps und eine XL-Sonnenbrille runden ihren Valentinstags-Look ab.
Donald und Melania Trump sind auf dem Weg in ihr Mar-a-Lago-Anwesen in West Palm Beach, Florida. Am Freitag hatte es in der Nähe des Golfresorts eine Verfolgungsjagd mit Schüssen gegeben. Beunruhigt scheint das Paar darüber nicht zu sein, sie lächeln und winken. In einem schicken Cape aus Schurwolle von Chloé (Preis rund 1.890 Euro) hält sich Melania warm. 

338

Neun Operationen für 50.000 Dollar

Eine durch häusliche Gewalt deformierte Nase wurde korrigiert, die Wangen gestrafft, die Brüste vergrößert, der Bauch gestrafft und der Po erhielt eine Fettabsaugung sowie den beliebten "Brazilian Butt Lift", um nur einige der Eingriffe zu nennen.

Doch das ist noch lange nicht alles. "Ich habe Extensions, blaue Kontaktlinsen, ließ meine Zähne richten, beschäftige einen Personal Trainer, nutze Spray-Tan, bekomme meine Nägel gemacht, Facials um das Hautbild zu verbessern und Lasereingriffe zum Entfernen von Narben", erzählt Sierra freimütig.

Man kann von Claudias Operationen halten, was man will. Fest steht, dass die einstige Krebspatientin heute glücklicher und selbstbewusster ist denn je. Auch wenn 50.000 Dollar sehr viel Geld für dieses positive Körpergefühl sind.

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Im Jahr 2016 ist January Jones allen noch als "Betty Draper" im Gedächtnis. Bei einem Radio-Interview auf der Comic-Con könnte ihre Erscheinung jedoch nicht unterschiedlicher sein, als die der künstlich inszenierten 50er Jahre Hausfrau in "Mad Men". Kaum geschminkt, mit leichten Falten vom Lachen steht January Jones gut gelaunt Frage und Antwort. 
Im September erscheint January Jones noch im unaufgeregten natürlichen Look zur "The Politician"-Premiere in New York. Zugegeben die Stirn von January wirkt schon etwas geglättet, aber an den Augen sind noch deutlich ihre sympathischen Lachfalten zu erkennen. 
Bei diesem Schnappschuss auf Instagram von January Jones sind jetzt auch die letzten Fältchen verschwunden. Dafür wirkt ihre Haut gespannt und glänzt verdächtig ...
So kennen wir sie aus dem Fernsehen: Linda de Mol moderierte von 1992 bis 2000 die Erfolgsshow "Traumhochzeit". 2008 gab es ein einmaliges Pilotprojekt des ZDF, aus dem dieses Foto entstanden ist. Elf Jahre später ....

380

Themen

Erfahren Sie mehr: