Meghan Markle : Sie hat ein graues Haar

Kaum zu glauben, aber auch Meghan Markle ist nicht perfekt. Bei ihrem Auftritt in Nordirland mit ihrem Verlobten Prinz Harry, wurde nämlich ein graues Haar auf dem Kopf der 36-Jährigen gefunden

Stehen Sie auch häufiger vor dem Spiegel und durchsuchen ihren Kopf nach einem grauen Haar? Sie müssen sich nicht schämen - denn ganz offensichtlich haben sie dann mit Meghan Markle etwas gemeinsam. Denn auch die zukünftige Frau von Prinz Harry wurde mit einem grauen Haar gesichtet!

Bei ihrem Besuch in Nordirland trug Meghan wieder einmal ihren typischen Undone-Dutt. Dabei waren ihre Haare zu einem Dutt gebunden und einige Strähnen fielen ihr locker ins Gesicht. 

Service

Mit diesen Tricks hält Ihr Parfum den ganzen Tag

Parfum
Vielen ist nicht nur wichtig, dass ihr Parfum gut riecht, sondern vor allem auch, dass es dies lange tut. Sehen Sie Tipps hierzu im Video.
©Gala

Meghan Markle zeigt sich mit grauen Haaren

Mit dieser Frisur sorgte sie schon einige Male für Aufsehen, denn ihre Schwägerin in Spe, Herzogin Catherine, würde ihr Haar niemals so tragen. Kates Frisuren sind immer deutlich akkurater. 

Meghan Markle mit einem grauen Haar

Doch bei diesem Auftritt in Belfast fiel einigen Beobachtern etwas anderes ins Auge: Ein graues Haar auf dem Kopf Meghan Markle. Bei einer normalsterblichen Person hätte dieses Detail vermutlich niemanden gestört - bei Meghan entgeht uns jedoch natürlich nichts. 

Für ihren großen Tag, die Hochzeit mit Prinz Harry am 19. Mai, wird Meghan nun aber mit Sicherheit ganz genau hinschauen und ihr Haar vor dem Spiegel begutachten - wobei wir es herrlich erfrischend finden, dass auch eine Meghan Markle nicht perfekt ist.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan zeigt sich mit einem XL-Hut beim "Remembrance Sunday"
Herzogin Meghan hingegen setzt auf einen dramatischeren Look, als ihre Schwägerin: Sie trägt eine schwarze Robe von Erdem im 50er-Jahre-Stil mit einem weit ausgestellten Rock. Außerdem setzt sie ihr Dekolleté mit einem tiefen Ausschnitt in Szene und betont dieses zusätzlich mit ihrer Mohnblumen-Brosche. Wildlederne Deneuve-Pumps von Aquazzura und rubinrote Herz-Hänger von Jessica McCormack runden Meghans Abend-Look ab.
Im Rahmen der Feierlichkeiten des Remembrance Days zeigt sich Herzogin Meghan stilsicher und wählt einen Look in Dunkelblau. Mit einem Kleidungsstück aus ihrem früheren Leben begeistert sie ihre Fans ganz besonders.
Bei ihrer Ankunft an der Westminster Abbey trägt sie einen feinen Teddy-Mantel von Sentaler für rund 1.600 Euro, den sie mithilfe eines schwarzen, schmalen Gürtels stylisch zusammenhält. Ein Kleidungsstück, das bereits seit 2015 zur Kollektion gehört und damit schon vor dem Beginn der Liebesgeschichte von Meghan und Harry. Ein schwarzes Kleid sowie schwarze Lederstiefel von Tamara Mellon ergänzen ihr Outfit perfekt und halten die Herzogin an diesem kühlen Herbsttag warm.

442



Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals