Meghan Markle: Sie hält sich wie ein "Victoria's Secret"-Model fit

Was Alessandra Ambrosio und Meghan Markle gemeinsam haben? Ganz einfach: Sie trainieren mit der gleichen Wunder-Maschine

Meghan Markle betritt zwar nicht den Catwalk von Victoria's Secret. Das gleiche Fitnessgerät wie die Dessous-Engel aber schon.

schwört auf Yoga. Seit ihrer Kindheit übt sie die Bogen-, Meerjungfrau- und viele andere Positionen. Schließlich unterrichtet ihre Mutter die aus Indien stammende philosophische Lehre.

Meghan Markle trainiert auf dem Megaformer

Um ihren Körper so richtig in Form zu halten, setzt Meghan allerdings noch einen drauf. Sie führt die Übungen auf einem Megaformer aus. Einem Fitnessgerät, das von Promi-Trainer Sebastien Lagree entwickelt wurde und hinter den Traumfiguren vieler Models steckt.

Do it for Miley @brooklynbodyburn

A post shared by Martha Hunt (@marthahunt) on

Blitz-Resultate motivieren

"Das Ergebnis ist unglaublich", schwärmt Meghan Markle der amerikanischen Harper's Bazaar vor. "Dein Körper verändert sich sofort. Schon nach zwei Kursen sieht man einen Unterschied", führt sie fort. Deshalb kehrt sie auch immer wieder in das "Pilates Platinum" von Heather Dorak zurück.

Meghan ist eine unter vielen

Mit ihrem Fitness-Tipp steht Meghan nicht alleine da. Neben , und sind es vor allem die "Victoria's Secret"-Models, die auf den Megaformer setzen.

Fit wie ein "Victoria's Secret"-Model

Vor den Runway-Shows stählern , , und Co. ihre Traumkörper regelmäßig auf dem Wunder-Trainer, der Pilates auf ein neues Level bringt. Die Übungen werden auf der Maschine intensiviert, jeder Körperpart wird beansprucht. Selbst der kleinste Muskel wird durch die Methode geformt.

Das Workout gibt es auch in Deutschland

Für alle, die den Megaformer jetzt auch einmal testen möchten, gibt es übrigens eine gute Nachricht: Ihr müsst nicht Meghan oder Martha heißen und auch nicht nach Los Angeles fliegen, um das Workout zu probieren. In Hamburg zum Beispiel bietet das Sportstudio "Body Method" Kurse auf dem Gerät an. Hier hat sich auch schon Ex-"Victoria's Secret"-Beauty davon überzeugt und ist seither Fan.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Beim Besuch der Nelson Mandela Centenary Exhibition glänzt Herzogin Meghan in einem rosafarbenem Trenchcoat-Kleid in Midi-Länge. Das Modell stammt vom kanadischen Label Nonie. Dazu kombiniert sie farblich passende Accessoires.  
Zum Trenchcoat-Kleid kombiniert Herzogin Meghan farblich passende Accessoires: Schlichte, spitze Pumps sowie eine Clutch von Mulberry.  
Nachdem sich Herzogin Meghan nach der Hochzeit mit Prinz Harry immer mal wieder mit strengeren Frisuren gezeigt hat, wählt sie zu diesem Look ihren altbewährten und berühmten Messy Bun. 
Herzogin Meghan ist am 14. Juli zusammen mit ihrer Schwägerin Gast beim Finale der Damen in Wimbledon. Es ist der erste Auftritt, den sie ohne ihre Männer absolvieren. Während für die Spieler ein strenger Dresscode gilt, ist die Kleiderordnung auf den Rängen etwas lockerer: Sommerlich schick soll es sein - und das ist es! 

142


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche