VG-Wort Pixel

Meghan Markle Make-up-Tutorial im Auto: So bodenständig ist künftige Herzogin

Meghan Markle
© Getty Images
Schminken auf der Rückbank eines fahrendes Autos? Klingt im ersten Moment nicht nach etwas, was eine royale Dame machen würde. Doch Meghan Markle macht genau das und sammelt damit ordentlich Sympathiepunkte bei ihren Fans

Schnell ein paar Unebenheiten ausgleichen, dunkle Schatten unter den Augen verschwinden lassen und etwas Highlighter für einen strahlenden Teint auftragen: All das macht Meghan Markle in Sekundenschnelle auf der Rückbank eines Taxis - herrlich normal!

Zusammen mit Make-up-Herstellerin Bobbi Brown zeigt die ehemalige Suits-Schauspielerin ihre Schmink-Routine während der Fahrt zu einem Meeting.

Meghan Markles Schmink-Routine

Dabei setzt sie vor allem auf ihre schönen braunen Augen und betont sie mit schwarzer Mascara, Lidstrich und Kajal. Im Gegensatz hierzu hält Meghan ihre Lippen eher im Hintergrund und nutzt überwiegend Lipgloss oder Lippenstifte im Nude-Ton.

Seltener Anblick der zukünftigen Ehefrau von Prinz Harry

So herrlich normal auf dem Weg zur Arbeit wird man die schöne Schauspielerin nun wahrscheinlich nicht mehr sehen, denn Meghan Markle steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen: Am 19. Mai 2018 werden sie und Prinz Harry sich das Ja-Wort geben - vor den Augen der Weltpresse. Das schnelle Auftragen von Make-up, Highlighter und Co. in einem Taxi wird spätestens dann passe sein. 

jbo Gala

>> Alle News und Infos rund um die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle


Mehr zum Thema


Gala entdecken