VG-Wort Pixel

Meghan Markle Hochzeits-Make-up wird ihre Sommersprossen zeigen!

Meghan Markle
© Getty Images
Die Vorbereitungen für die royale Hochzeit laufen bereits auf Hochtouren und so langsam dringen immer mehr Details über den großen Tag an die Öffentlichkeit. Neueste Info: Die Besonderheiten des Hochzeits-Make-ups von Braut Meghan Markle

Neben der großen Frage, welches BrautkleidMeghan Markle zu ihrer Hochzeit mit Prinz Harry tragen wird, steht noch eine weitere im Raum: nämlich die ihres Hochzeits-Make-ups.

Hochzeits-Make-up: klassisch oder extravagant?

Meghan Markles ehemalige Visagistin Lydia Sellers scheint bereits zu wissen, für welchen Look sich die 36-Jährige entscheiden wird und gibt einige spannende Details preis. So setze Meghan an ihrem Hochzeitstag auf ein klassisches und zeitloses Make-up.

Ihre natürliche Schönheit solle im Vordergrund stehen - darum werde die Braut auch ihr schönen Sommersprossen zeigen, vermutet Sellers. Außerdem soll sich Meghan für leichte Smokey Eyes und zartrosa geschminkte Lippen entschieden haben.

Meghan Markle will authentischen Look

Für Meghan sei es immer wichtig gewesen, sich in ihrer Haut wohlzufühlen. Darum setzte sie auch stets auf ein eine gute Feuchtigkeitscreme als Basis und natürliches Make-up - am besten aus nachhaltigen Produkten, so Sellers weiter.

Alle wollen den "Markle-Sparkle"

Für ihr Strahlen und ihre natürliche Schönheit wird Meghan Markle von vielen bewundert. Hinter dem besonderen Glow der ehemaligen "Suits"-Schauspielerin steckt jedoch keine herkömmliche Gesichtsmaske, sondern eine aufwändige Gesichtsmassage, die über mehrere Monate hinweg mindestens einmal wöchentlich durchgeführt werden sollte. 

jbo Gala

>> Alle News und Infos rund um die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle


Mehr zum Thema


Gala entdecken