Herzogin Meghan: Diese Fakten kennen Sie mit Sicherheit noch nicht

Herzogin Meghan ist in den Medien allgegenwärtig, ihr Leben scheint wie ein offenes Buch. Welche interessanten und kostspieligen Fakten Sie mit Sicherheit noch nicht über die Herzogin wussten, verraten wir Ihnen hier

Meghan Markles Leben zählt auch noch drei Monate nach der großen Hochzeit mit Prinz Harry zu den beliebtesten Gesprächsthemen. Fragen wie "Was trägt die Herzogin, wie sieht ihre tägliche Beauty-Routine aus, was sind Meghans Lieblingsprodukte und -marken", brennen uns auf der Zunge. 

Einige grundlegende Details aus ihrem Leben sind bereits überregional bekannt. Beispielsweise, dass die Schauspielerin vor ihrem Einzug in die britische Königsfamilie als Rachel Zane Teil der US-Erfolgsserie "Suits" war, ursprünglich aus Los Angeles stammt und zwei ältere Halbgeschwister hat. Aber wussten Sie eigentlich, wie viel Geld die ehemalige Schauspielerin in ihre tägliche Beauty-Routine steckt oder welche Schuhgröße die US-Amerikanerin hat?

Gülcan Kamps vor zehn Jahren

Diese Styling-Sünde bereut sie heute

Gülcan Kamps
Auch Moderatorin Gülcan Kamps hatte in der Vergangenheit den ein oder anderen Styling-Fehlgriff. Bei der Lambertz Monday Night verrät sie uns, was sie heute ganz anders macht als früher
©Gala

Meghan Markles tägliche Beautyroutine in Zahlen

So sieht Meghan Markles typisches Make-up aus.

Wenn man Meghan sieht, fällt auf, dass sie prinzipiell eher weniger Make-up trägt. Einen frischen Teint, dezent geschminkte Lippenstift und akzentuierte Augen – darauf legt die Frau von Prinz Harry wert. Da verwundert es auch nicht, dass die Herzogin insgesamt nur etwa 83 Euro für ihre tägliche Beautyroutine aufwendet:

  • 25 Euro: so viel kostet Meghans Lieblingsmascara "Diorshow Iconic" von Dior
  • 32 Euro gibt Meghan Markle für ihren Lieblingslippenstift "Very Victoria" aus der Kollektion Matte Revolution von Charlotte Tilbury aus
  • 26 Euro kostet ihr zauberhafter Blush "Orgasm" in der Farbe Peachy Pink von NARS

So viel verdient Meghan während Schauspieler-Zeit

Für ihren Job in der US-Erfolgsserie "Suits" zog die gebürtige Kalifornerien sogar extra nach Kanada. Von 2011 bis 2012 spielte sie dort die hilfsbereite Rechtsanwaltsfachangestellte Rachel Zane. Während dieser Zeit bloggte Meghan auch noch regelmäßig über diverse Lifestyle-Themen auf ihrem Blog "The Tig". 

  • 40.000 Euro Gehalt erhielt Meghan pro Folge bei der TV-Serie "Suits"
  • 365.000 Euro soll ihr geschätztes Einkommen im Jahr 2018 betragen haben
  • 4,5 Millionen Euro insgesamt lautet nach Schätzungswerten das Gesamtvermögen der Herzogin derzeitig
  • 1,9 Millionen Instagram-Follower hatte Meghan, bevor sie ihr Profil deaktivierte

Größe und Sportgewohnheiten der Herzogin

Während der Dreharbeiten zu Suits gab es immer mal wieder heiße Szenen zwischen ihrer Rolle als Rachel Zane und ihrem Schauspiel-Kollegen Patrick J. Adams in der Rolle Betrügers Mike Ross zu sehen. In einer Szene gibt es sogar ein wildes Intermezzo im Kopierraum und der Zuschauer erhascht einen Blick auf ihren wohlgeformten Körper. Für diesen tut die gebürtige Amerikanerin viel: neben Yoga hält sie außerdem mit Übungen auf dem Megaformer ihren Körper fit. 

  • 1,71 Meter misst Meghans Körpergröße
  • 37,5 beträgt ihre Schuhgröße
  • 28 Euro gibt Meghan im Schnitt für eine Stunde auf dem Megaformer aus

Die Hochzeit von Meghan und Harry in Zahlen

Sie zählte zu einer DER Top-Events 2018: Die royale Hochzeit im Mai 2018. Romantischer hätte sie nicht verlaufen können. Doch so ein Event bedarf nicht nur Organisation, sondern auch ein beachtliches Budget. 

  • 37 Millionen Euro: so hoch werden die Gesamtkosten des Weddings-Spektakels geschätzt
  • 340.000 Euro fallen dabei auf das Kleid
  • und 114.000 Euro auf die Blumen
  • 600 Gäste waren bei der Hochzeit im Mai anwesend
  • 29 Millionen Zuschauer weltweit haben das royale "Ja"-Wort mitverfolgt
  • 5.000 Polizei-Fachkräfte wurden für den Tag der Hochzeit angestellt

Herzogin Meghan und Prinz Harry bei der Taufe von Prinz Louis

Meghans Kleiderschrank auf den Punkt gebracht

Ihr Stil lässt sich am besten wie folgt beschreiben: chic, casual, relaxed. Meghan legt viel wert auf bequeme und zeitlose Kleidungsstücke wie beispielsweise Pencilskirts, Etuikleider, Marlenehosen und lockere Blusen. Am liebsten in gedeckten Tönen und edlen Stoffen. 

Themen

Erfahren Sie mehr: