Meghan Markle: Das steckt hinter ihrer tollen Figur

Bilder von einem Shooting mit ihrem Yoga-Lehrer zeigen Meghan Markle im engen Sportoutfit und in flexiblen Posen - so wie man sie als offizielle Verlobte von Prinz Harry in Zukunft wahrscheinlich nicht mehr sehen wird 

In einer engen weißen Leggins und nur mit Sport-BH bekleidet, räkelt sich eine hübsche Brünette auf dem Boden des Studios: Die Rede ist von Meghan Markle. Auf Bildern, die die ehemalige Schauspielerin beim Yoga für das kanadische Magazin "Best Health" zeigen, sieht man sie selten sexy und sehr flexibel! 

Meghan Markle: Yoga-Outfit statt schicker Kleider

Für ihre ersten offiziellen Auftritte an der Seite ihres Verlobten Prinz Harry wählte Meghan Markle schicke Outfits, mal ein knielanges Kleid mit Mantel und Schnür-Heels, mal einen langen Rock mit Rollkragenpullover. 

Fotos aus dem Jahr 2016, die jetzt wieder an die Öffentlichkeit gekramt wurden, zeigen die sportliche Schönheit beim Yoga. "Aktiv sein ist meine eigene Bewegungsmeditation", verriet sie im Interview mit dem Magazin. Die britische "DailyMail" zeigt weitere Bilder aus dem Shooting mit Meghan Markle und Fotografin Genevieve Charbonnau. 

Meghan beim Yoga mit Duncan Parviainen

Neben Bildern, die Meghan zum Beispiel in der "Bogen"- oder "Meerjungfrauen"-Position zeigen, gibt es auch Fotos von ihr mit Yoga-Trainer Duncan Parviainen. Er schreibt zu einem Bild, das die beiden vertraut lachend zeigt: "Mein Job lässt mich viele schöne Seelen kennenlernen. Meghan Markle, heute denke ich an dich und unsere Gespräche." 

 

Der gesunde Ernährungsplan von Meghan Markle

Ihre tolle Figur ist das Ergebnis eines ausgewogenen Lifestyles. In einem Interview mit dem britischen Magazin "Good Housekeeping" (dt. "Gut Haushalt führen") spricht die Verlobte von Prinz Harry über ihre Ernährung; ihre fünf Must-Haves im Kühlschrank sind Humus, Karotten, ein grüner Saft, Mandelmilch und Chia Pudding - "den mache ich jede Woche, es ist so einfach und ich liebe es, zu kochen". Kein Wunder, dass Meghan eine Topfigur hat, Chia Pudding gilt zwar als Dessert, ist aber kalorienarm und trotzdem sättigend.

Meghan Markle liebt Brathähnchen

Meghan kann aber auch bodenständig. Ihr Lieblingsrezept? Brathähnchen "Es gibt nichts beeindruckenderes oder leckeres, als ein Brathähnchen. Das ändert alles, ich bringe es regelmäßig mit zu Dinner Parties und finde so viele Freunde!" Auch Prinz Harry scheinen ihre Kochkünste gefallen zu haben - am Abend ihrer Verlobung sollen die beiden genau dieses Rezept nachgekocht haben. 


Ein perfekter Tag in ihrem Leben

Nicht nur der Ernährungsplan von Meghan klingt gesund, im Interview mit "Best Health" verrät sie, wie ein perfekter Tag im Leben der zukünftigen Prinzessin aussieht: "An einem perfekten Tag würde ich lange schlafen, einen Spaziergang mit meinen Hunden und danach Yoga machen, und Sushi essen." Ein Tag - den sie so wahrscheinlich nicht mehr allzu oft und ungestört verbringen wird. Als Partnerin von Prinz Harry warten viele royale Pflichten auf die 36-Jährige. 

Und auch sexy Fotos von Prinz Harrys Verlobter sollten der Vergangenheit angehören. In Zukunft wird sie wahrscheinlich nur noch Prinz Harry in flexiblen Yoga-Posen und engen Sport-Outfits sehen. Der Glückliche

Vom TV-Star zur Herzogin

Die Beauty-Transformation von Meghan Markle

Einige Jahre nach ihrem Schulabschluss war von Meghans Zahnlücke nichts mehr zu sehen. In einigen Serien hatte sie schon kleine Rollen gespielt, ist aber mit ihren Sommersprossen immer noch eher das niedliche High-School-Girlie als Hollywood-Sternchen.
2006 war von Meghan Markles großem Durchbruch noch wenig zu sehen, von ihrem strahlenden Lächeln dafür umso mehr.
Meghans Schönheit hat ihre sympathische, natürliche Schönheit ihrer afro-amerikanischen Mutter Doria und ihrem weißen Vater Thomas zu verdanken.
2010, ein Jahr bevor Meghan mit der Erfolgsserie "Suits" berühmt wurde, sah man sie immer noch mit ihren vielen süßen Sommesprossen, ihre lockigen Haare glättet sie aber schon lange.

23

Unsere Video-Empfehlung zum Thema: 

Prinz Harry + Meghan Markle

VIDEO: So schön strahlen die zwei Verlobten

Prinz Harry und Meghan Markle wählen den Karten des Kensington Palace für ihren ersten offiziellen Auftritt. Den Blick auf das Kleid verhindert der weiße Mantel, den die US-Schauspielerin trägt.
Nach Tagen der Spekulation und brodelnder Gerüchteküche ist es seit heute offiziell: Prinz Harry wird seine Freundin Meghan Markle im Frühling nächsten Jahres heiraten.
©Gala

Themen

Erfahren Sie mehr: