Meghan Markle: Amals Hair-Stylist soll ihre Brautfrisur machen

Neues Detail zur Traumhochzeit des Jahres: Amal Clooneys Hair-Stylist soll sich angeblich um Meghan Markles Brautfrisur kümmern

In weniger als einem Monat, am 19. Mai 2018, ist es soweit: Meghan Markle, 36, und Prinz Harry, 33, treten vor den Traualtar. Seit Wochen wird jedes neue Detail zur Traumhochzeit des Jahres sehnlichst von Royal-Fans auf der ganzen Welt erwartet. Gegenüber "The Mail on Sunday" soll Miguel Perez, der Hair-Stylist von Amal Clooney, 40, jetzt bestätigt haben, sich im Mai um die Brautfrisur von Meghan Markle zu kümmern. 

Die Brautfrisur von Meghan Markle 

Miguel Perez ist nicht nur für Amals Frisur auf ihrem aktuellen US-Vogue-Cover verantwortlich, sondern auch für den Haarschnitt ihres Ehemanns George Clooney, 56. Laut dem Hair-Stylisten, bei dem Schneiden und Föhnen knapp 160 Euro kosten, sind Amal und Meghan befreundet. Durch diese Hollywood-Connection soll er überhaupt erst für den Job des royalen Friseurs ins Rennen gekommen sein. 

Sophia Vegas

"Mami-Makeover" beim Beauty-Doc

Sophia Vegas: Mami-Makeover
Sophia Vegas: Schönheits-OP nach Geburt
©Gala

Amal Clooney auf der US-Vogue

Ob sich Perez am Morgen des 19. Mai wirklich um Meghans dunkelbraune Walle-Mähne kümmern wird, wurde vom Palast bisher noch nicht offiziell bestätigt. Wenn man sich Amal auf dem Cover der US-Vogue betrachtet kann aber zumindest schon sicher sagen, dass er braune Walle-Mähnen gekonnt in Szene setzen kann. 


Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

So bodenständig kann ein Royal aussehen! Bei ihrem ersten Auftritt nach dem "Megxit" im Downtown Eastside Women's Centre in Vancouver beweist Herzogin Meghan in Jeans und Strickpullover Bodenständigkeit.
Back to Business: Gehüllt in einen marineblauen Wollmantel von Massimo Dutti wird Herzogin Meghan in London gesichtet. Für den Besuch des National Theaters wählt sie einen schicken Business-Look, der an ihre vergangene "Suits"-Zeit erinnert. Zu einem blauen, weit aufgeknöpften Hemd, das sie in ihre schwarze Anzughose gesteckt hat, trägt die Herzogin elegante Pumps. Außerdem hat sie ihre langen Haare ganz ladylike zu einer Hochsteckfrisur zusammengebunden.
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind zurück. In einem beigen Mantel und einer tollen Kombi aus braunem Satinrock von Massimo Dutti und braunem Rollkragenpullover zeigt sich eine strahlende Meghan bei ihrer Ankunft am Canada House in London. 
Dazu trägt sie ihr Haar offen. Selbst die Pumps sind farblich perfekt auf den Look abgestimmt - einzig die nackten Beine überraschen, herrschen in London doch noch winterliche Temperaturen. 

447


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals